Frage von pentiumintel, 106

Welches Auto würdet ihr für Fahranfänger empfehlen?

Der Preis des Wagen sollte ca. bis 2000€ sein.

Antwort
von quanTim, 50

an sich, würde ich einen fahranfänger ganz generel einen kleinwagen empfehlen. Es kann ruihg eine alte kiste sein. Etwas, wo ein krazer oder eine beule nicht so schlimm ist, und welches im unterhalt auch nicht so teuer ist.
such einfach mal im internett, was du für den preis bekommst. Solltest natürlcih daran denken, etwas geld ich gescheite reifen zu investieren

Antwort
von steve3587, 21

Die meisten kleinen Anfängerkisten sind sündhaft teuer in der Versicherung, ich persönlich würde was solides nehmen.

z.B. Mercedes w202 c180 oder c200. Man fährt einigermaßen komfortabel, die Versicherung ist sehr niedrig, Für 2000 Euro bekommst du da locker was. Zudem sind die Autos sehr sicher und Haltbar. Fahrspaß ist auch vorhanden da die kleinen Benz Motoren auf Drehzahl stehen aber trotzdem ordentlich elastisch sind. Der Spritverbrauch hält sich in Grenzen mit 7-8 liter ist der Schalter problemlos fahrbar. Die Kompressorvariante würde ich meiden, die saufen gerne. Ansonsten noch zu Empfehlen Audi A4 b5 als 1,8er Und nicht so kleine Scheisskübel wie Polo, Corsa, Fiesta und co. Die Dinger haben nicht umsonst das Kindersarg Image

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 24

Kommt hauptsächlich darauf an, ob der Fahranfänger jemanden hat, der ihm die Kiste das erste Jahr als Zweitwagen anmeldet, weil sonst... Versicherung.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/1_20iehymlICky8_S5_qmKeHIwwBYk7PaPTkmuRLI...

Antwort
von TheAllisons, 54

Eine Nissan Micra Mouse, oder einen Ford KA

Kommentar von mefsio ,

So klein? Erfahrungsgemäß ist man als Anfänger mit Auto erstmal 24h Taxiservice für sämtliche Freunde, da ist so eine Legebatterie auf Rädern suboptimal.

Kommentar von Rockuser ,

Der Micra ist innen ganz schön geräumig...

Der KA hingegen rostet zu doll.

Antwort
von BeerRush, 48

Opel Corsa. Für das geld bekommst du auch nen zweiten, falls du einen zu Schrott fährst.

Antwort
von zersteut, 27

Keine A-klasse, 1er BMW oder Audi A3! Die sind sehr gefragt und teuer in der Versicherung!

Nimm ein Ford Focus, Fiesta, Opel Korsa, Astra, Hyndai i30 oder Fiat Punto!
Große Auswahl! Aber auch viel Schrott dabei!

Antwort
von jhnmrtn, 22

Einen kleinwagen würde ich persönlich auch empfehlen. Ist immer besser zb. Ford fiat etc

Antwort
von PainFlow, 48

Würde mich einfach mal bei einem Autohändler unsehen und gut ist.

Antwort
von Dunkel, 19

Ich würde ein älteres Fahrzeug der (oberen) Mittelklasse empfehlen. Wenn die gut gewartet wurden und aus seriösem Besitz sind, dann sind auch ein paar mehr KM auf dem Tacho kein Thema.

Bei solchen Fahrzeugen hast du für den Fall der Fälle mehr Knautschzone und in aller Regel auch mehr Sicherheitsassistenten (ABS, ESP, etc...). Ausserdem fährt es sich komfortabler und sieht einfach besser aus als so eine rollende Schuhschachtel :-)

Antwort
von jbinfo, 32

Toyota Corolla, Honda Civic, Mitsubishi Colt, Mazda 3, Kia Picanto

Antwort
von hemdkefo, 57

Polo..bmw 3 Reihe ..passat 3b

Antwort
von HelpYou1995, 71

Meiner Meinung nach, Ford Fiesta, ich liiieebe dieses Auto, er ist einfach meehr als zuverlässig, kostet sehr wenig, auch mit Pickerl und macht einfach übertrieben viel Spaß zu fahren!

viel Erfolg

Antwort
von derhandkuss, 41
Kommentar von mefsio ,

Hat man als Fahranfänger ja auch nicht mit der Technik zu kämpfen.

Antwort
von Welux, 48

Opel Corsa, bestes Einsteigerauto

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community