Frage von SellyOne, 122

Welches Auto könnt ihr mir als Erstauto empfehlen?

Ich suche ein kleines feines Erstauto fü den Alltag und eher Kurzstrecken. Aufgrund von Ausbildungsgehalt sollte es zu Unterhalten sein. Ich höre von jeder Ecke immer etwas anderes. Welche Autos könnt ihr mir da empfehlen oder so?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 43

Der Audi 80 wurde ja schon besprochen ;)

Der erste Audi A4 (B5 Baureihe) ist genauso gut, als 1,6 Liter Benziner mit 101 PS auch günstig im Unterhalt & absolut ausreichend motorisiert. Ein Freund von mir hatte sowas bis März gefahren. Tolles Auto, sehr robust wie sein Vorgänger Audi 80 :)

Kommentar von iddontkcree ,

vor allem haben die eine günstige Versicherung - beim Polo o.ä. wäre der Beitrag um Welten höher als beim alten Audi

Kommentar von rotesand ,

Das habe ich bei meinem Audi 100 hautnah miterlebt. Der kostete, obwohl ich ihn gleich auf mich anmeldete, erheblich weniger Haftpflicht als die Kleinwagen von Mitschülern aus der Berufsschule (Peugeot 206, Golf 4, Corsa-B usw.) -------> und die hatten ihre Autos allesamt als Zweitwagen auf die Eltern laufen gehabt.

Der Audi 100 kostete trotz "wuchtigen" 90 PS & irgendwas um die 4,80 Meter Länge erheblich weniger Geld als diese Kleinwagen. Und war deutlich komfortabler, sicherer, einfach das bessere Auto als so eine Hundehütte. Mit dem 20 Jahre alten Audi konnte man sich auch ohne weiteres auf die Autobahn trauen, während die Kleinwagen schon beim Überholen grenzwertig waren.

Antwort
von Sturmstaub, 24

Hey ich habe auch seit ungefähr 3 monaten mein erstes Auto ist ein Audi A3 Baujahr 2009. Hat so um die 7000 gekostet. Es kommt ja immer auf die aussatung drauf an. Auf jedenfall sollte dein Auto eine Klimaautomatik haben. Weil im Sommer fuckt das schon recht ab ohne.

Ich würde dir auch sowas empfelen Golf 6 oder Audi A3 Baujahr 2009. Meiner hat 105 Ps und ist für den Anfang vollkomen ausreichend. Ein Diesel sollte es auch sein da die Autos weniger verbrauchen und der sprit ist billiger.

Ich zahl so für das Auto da ich Fahranfänger bin 150-250€ im Monat. Kommt immer auf die versicherung an. Und mit wie viel prozent die dich einstufen. Du musst mal auf Mobile.de oder Autoscout24.de gucken da steht so manch ein schnapper drin.

Und es kommt drauf an wie viel Geld du ausgeben willst. Was noch wichtig ist kauf dir kein zu kleines Auto weil wenn du damit ein crash hast, dann bist du am arssch. Ich meine Smart oder so was ähnliches.

Viel Glück bei der Suche

Sturmstaub

Kommentar von Drehmomentan ,

Erstens : Das erste Auto wird in den meisten Fällen vom Fahranfänger zu Klump gefahren, weswegen nicht nur der Preis, sondern auch dein Einwand der Fahrzeugausstattung nicht empfehlenswert sind. Und zweitens : Ein Dieselmotor ist nicht zwangsläufig ökonomischer, da die meisten Fahranfänger wohl nicht am Tag 170 km fahren. Ab ungefähr dieser Distanz dürfte sich der geringere Verbrauch des Dieselmotors mit der höheren Kfz - Steuer rechnen und lohnen.

Antwort
von Lance3015, 61

habe mir bei einer gleichen frage mal eine sehr nice antwort rauskopiert, da ich die mir für mein erstes auto selbst aufheben wollte.
weiß leider nichtmehr den namen des verfassers, aber danke an dieser stelle an ihn. :D

"Hallo!
Es kommt drauf an wieviel Geld du lockermachen kannst ----------> aber ich empfehle dir mit reinem Gewissen den Audi 80 der Baureihe B4 mit dem 90 PS Benziner. Er sollte einen Euro 2 Katalysator haben, der Zahnriemen sollte vor maximal 3-4 jahren (Nachweis verlangen!) gewechselt worden sein & es dürfen auf der Probefahrt keine Klack- oder Poltergeräusche vom Vorderachsbereich auftauchen.. auch auf das Kühlsystem ist zu achten (Thermostat, Ausgleichsbehälter, Schläuche, Wasserstand) --------> damit ist die Liste typischer Audi 80 Probleme auch schon beendet.
Mit 2 Jahren TÜV gibt's technisch solide 80er schon für irgendwas zwischen 800 und 1200 Euro. Das sind leicht bedienbare, leicht zu fahrende & vor allem sehr zuverlässige Einsteigerautos mit günstigen Versicherungsprämien... weit billiger als die beliebten Einsteigerkleinwagen. Haben mein Bruder & ich mit meinem Audi 100 am eigenen Leib positiv erfahren :)
Bei einem ollen Audi aus den 90ern isses auch nich soooo dramatisch wenn du 'nen Kratzer reinfährst wie wenn dir selbiges bei einem teureren neuen Wagen passieren würde!
Hoffe, ich konnte dir helfen :)"

Kommentar von rotesand ,

Das war von mir & genau den Audi 80 würde ich hier auch wieder empfehlen :)

Antwort
von Fraganti, 25

Alle, die Haftpflichttypklasse 10-12 haben und die du dir auch ansonsten leisten kannst. Listen wälzen und rechnen musst du schon selbst, denn nur du kennst all die nötigen, persönlichen Daten. 

Antwort
von indeependen5, 80

Toyota Aygo. Ein Kleinstwagen mit allem was man sich auch in teuren Mittelklasse Wagen wünscht. Preis neu ca. 12.000. Ideales Stadtauto, Verbrauch bei 4,0 Liter und passt in jede Parklücke. Mit Boardcpu und Rückfahrkamera.


Antwort
von kenibora, 54

Ausbildungsgehalt....? Wie hoch ist er denn? Wohnst Du noch zuhause....ansonsten nicht möglich!

Antwort
von iTzXypo, 46

Audi R8! Klasse Performance niedriger Verbrauch!

Antwort
von 2001Jasmin, 40

Nimm dir doch ein Smart oder so. Die sind klein, kompakt und komfortabel 😊

Antwort
von FragendesWeb, 49

Was verstehst Du unter "Fein" ?

Was bist Du bereit in dei Anschaffung zu Investieren?

Antwort
von Jo1704, 39

Der beste Kleinwagen zurzeit ist der FIAT 500 in jeglicher Hinsicht :)

Kommentar von Fraganti ,

So ein Unsinn. Mängelriese in jeder Pannenstatistik, in jedem Land. 

Antwort
von Doktorfruehling, 59

Fahrrad? Ne im ernst, ein smart erfüllt deine Kriterien

Antwort
von Stig007, 11

Peel P50 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten