Welches Auto hat einen geringeren öhlverbrauch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na du hast ja Ansprüche.... das als Erstwagen? Wie willst Du denn einen von denen unterhalten? Benzinkosten, Steuer, Versicherung, Inspektionen, Reparaturen, Reifen....

Und da ist wohl eher die Frage nach Benzin wichtiger als nach Öl.... Immerhin tankt man mehr, als dass man Öl wechselt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Motoren in Ordnung sind, sollte der Ölverbauch so gering sein, dass zwischen dem Wechsel nichts nachgefüllt zu werden braucht.

Wie das bei 2 konkreten Modellen aussieht, hängt von deren Zustand ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke mal du meinst nicht den Ölverbrauch, sondern den Benzinverbrauch. Davon abgesehen sind beides wohl keine Fahrzeuge für einen Fahranfänger mit gerade einmal 18 Jahren, auch nicht als Gebrauchtwagen. 

Verglichen mit dem Spritverbrauch bei beiden Fahrzeugen wären sowohl die Versicherung als auch die Steuer deutlich höher, als für einen Kleinwagen. 

Ich würde mir stattdessen für den Anfang ein kleines, robustes Auto zulegen, was einem auch mal verzeiht, wenn man von dem 3ten in den 5ten Schaltet oder beim Rangieren irgendwo aneckt ;) Nen Twingo, nen Polo oder nen Corsa, ... 

Ja, die sehen nicht ganz so cool aus wie nen A6 GTI, aber bringen dich von A nach B, sind im Unterhalt nicht zu teuer und wenn sie mal kaputt sind, kannst sie leicht wieder reparieren. 

Für den Anfang reichen die aber alle Male :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne dir jetzt nahetreten zu wollen aber als erstes Auto werden hier schon Ansprüche gesetzt... men erstes war ein Astra Cabrio mitm 150ps diesel und das is im vergleich zu den , eisten anderen Erstwagen schon sau teuer...

Es ist auch bekannt das Fahranfänger mehr unfälle bauen und dan ein solch schnelles Auto?

Ich würde dir ja empfehlen erstmal was billigeres zu kaufen das ABS, ESP hat und im crashtest gut abschneidet.

Zur eigentlichen Frage, Ölverbrauch ist so ne sache ab 100ml auf 1000km sollte man in die Werkatatt wenn du jetzt kraftstoff meinst ist das wieder vom Modell und verbauten Motor abhängig wobei es schwer wird den verbrauch vom Audi A6 gti zu finden meinst nicht zufällig audi s6, a6 s-line oder Rs6?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Ölverbrauch sollte so gering sein das du bis zum nächsten Wechsel garnichts nachzufüllen brauchst. Audi A6 GTI? GTI benutzt VW und Peugeot für seine Sportmodelle, Audi hat S und RS. Ein Audi TT und ein Audi A6 sind auch zwei völlig verschiedene Autos. 

Die von dir genannten Modelle kommen alle vom VW-Konzern. Die Leute sind der Meinung das 1l auf 1000km noch normal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung