Frage von DjangoUnchain3d, 79

Welches Auto für Fahranfänger bis 4500€ ..?

Hey alle,

also erstmal kurz paar Infos: - Budget bis 4500€ - Baujahr sollte so ab 2004/5 sein - am liebsten ab 102PS (kann auch einer mit 90PS sein)

Hatte zuvor ein Fiat Grande Punto mit 77PS. Hat nicht allzu Spaß gemacht den zu fahren. Fahre gelegentlich den Golf Plus 1.9 TDI von meinem Vater und da hat man den Unterschied von der Leistung deutlich gemerkt.

Das Auto sollte vom Aussehen wenigstens etwas ansprechend sein. Hatte an einen Golf 5 gedacht, aber da bin ich nicht so richtig fündig geworden. Schonmal Danke im voraus

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 33

Hallo!

Ich würde von VW-Produkten eher abraten.. sind (zu) teuer, nicht so gut wie viele denken (Zuverlässigkeitsprobleme, viele kleine Defekte) ----------> da sind Modelle von Opel oder Ford (Astra bzw. Focus) oder Japaner wie der Toyota Corolla um einiges empfehlenswerter & meistens auch noch günstiger oder zumindest für's selbe Geld besser gepflegt und/oder umfangreicher ausgestattet :)

Während es in meinem Umfeld mit Golf 4, Polo 9N/9N3 und Seat Ibiza einige Probleme gab.. bis hin zum Zahnriemen der weit vor dem Intervall riss - und ein Skoda Fabia sowie ein Octavia zwar nicht direkt unzuverlässig waren aber auch nicht besonders sehr zuverlässig, haben verschiedene Opels und Fords nie derartige Probleme verursacht. Die liefen einfach immer.

Bei Polo und Golf kommt noch hinzu, dass viele Anfänger diese Wagen wollen und entsprechend die Versicherungskosten sehr hoch sind.

Antwort
von ich500, 64

Mit Polo oder Golf liegst du mit deinen Vorstellungen gar nicht so schlecht, Opel Astra oder Seat Leon, Ibiza, Skoda Fabia wären auch noch gute alternativen

Antwort
von JG265, 48

Golf 5 wird schwierig, für das Geld bekommst du da nur runtergerockte Modelle. Aber du kannst dir ja mal den Astra, Leon, Polo etc. angucken. Da sollte sich was finden lassen. Vielleicht ist ein älterer 3er BMW ja auch was für dich, wenns etwas sportlicher sein soll.

Kommentar von DjangoUnchain3d ,

Einen 3er BMW hab ich mir auch schon angeguckt. SIeht an sich schon gut aus und da komme ich preislich gut hin. Nur sagt mein Vater als, dass der Heckantrieb bei BMW nicht so gut für Fahranfänger wäre. Fahre zwar schon seit 2 Jahren, aber ist ja nichts im Vergleich mit den Fahrjahren, die er hinter sich hat.

Außerdem bin ich Südländer und fühle mich etwas unwohl als Südländer in einem 3er BMW, da das ja so das Klischee ist :D.

Kommentar von JG265 ,

Wenn du nicht gerade den höchstmotorisierten 3er nimmst ist das mit 2 Jahren Fahrpraxis absolut kein Problem.

Und aus Vorurteilen solltest du dir eh nichts machen ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten