Frage von GOODOLDBOBA, 140

Welches Auto für einen Roadtrip kaufen?

Schönen guten Tag,

ich werde diesen Sommer zusammen mit meiner Freundin einen Roadtrip machen. Da der VW Bus meiner Eltern spontan nicht mehr zur Verfügung steht und mein Auto zu klein ist, müssen wir uns Gedanken um eine Alternative machen. Der Trip dauert 3-4 Wochen, es geht Richtung Südfrankreich und Nordspanien. Schlafen wollen wir während dieser Zeit im Auto. Mit ausgebauter Rückbank müssen zwei Isomatten nebeneinander passen, mehr Anforderungen an das Auto gibt es nicht. Es sollte den Trip natürlich überstehen.

Das Auto soll nur für den Roadtrip angeschafft werden und danach direkt verkauft werden. Hat jemand Erfahrungen mit sowas und kann mir bestimmte Autos empfehlen?

Liebe Grüße, Davin

Expertenantwort
von Skinman, Community-Experte für Auto, 74

Von der Größe her wird man mindestens auf einen Van der gehobenen Mittelklasse gehen müssen, so Sharan/Galaxy-Regionen (aber die alten Sharan/Galaxy/Alhambra sind katastrophal schlecht verarbeitet!)

Mit einem so geringen Budget könnt ihr ansonsten den Ansatz schon fast vergessen, nach einer bestimmten Marke oder Modell zu suchen. Kleinbusse und Vans sind gefragt wegen ihres hohen Nutzwerts. Da müsst ihr froh sein, was Fahrbereites zu finden, das noch paar Monate TÜV hat und vom Pflegezustand her kein allzu großes Theater erwarten lässt.

Wenn es nur der Rost wäre, könnte man gerade deswegen gezielt auf eine Mercedes V-Klasse gehen, die man hinterher sowieso nach Polen verscherbelt oder in die Presse wirft, aber leider sind Motor, Getriebe und alles andere bei diesen Autos ebenfalls sche|ße. http://www.autobild.de/artikel/mercedes-benz-v-klasse-1996-2003--43435.html

Am Ehesten vielleicht noch einen alten Eurovan (Fiat Ulysse und wie die ganzen anderen Ableger alle heißen), oder so was wie ein Kia Carnival. Hyundai Matrix find ich ein gutes Auto und kriegt man immer mal wieder sensationell billig, aber 1) diese Größenordnung halte ich für zu klein für diesen Zweck und 2) bei wenig km meist von Muttis im Stadtverkehr runtergeritten.

Man könnte auch gezielt versuchen, ein Auto zu finden, das unterdurchschnittlich alt ist und wenig Kilometer runter hat, aber aus "kosmetischen" Gründen so billig ist; vielleicht sogar einen mehr so als Lieferwagen oder Nutzfahrzeug verwendeten Bus, und den dann halt vor der Fahrt ausgiebig "sauber machen".

Antwort
von CaptnCaptn, 72

Bei einem Budget von unter 2.000 würde ich mal nach alten BMW 5er Touring oder Mercedes C-Klasse T-Modell (Kombi eben) schauen. Die bekommt man öfter mal für 1.000 bis 1.500 Euro mit Resttüv.

Antwort
von GOODOLDBOBA, 97

Wir sind beide im Studium bzw. der Ausbildung. Mehr als 2000€ nicht. Lieber weniger. Wie gesagt, das Auto muss 3-4 Wochen ca. 3000-4000km überstehen und soll danach wieder weg

Antwort
von jbinfo, 63

In dieser Preisklasse wirst du sicher keinen VW-Bus T3 / T4 finden mit dem du auch noch fahren kannst. Hast du schon mal bei mobile.de geschaut ?

Das wird aber andere Modelle auch betreffen.

Packt ein Zelt ein und fahrt mit dem jetzigen Wagen. Campingplätze gibt es überall.

Antwort
von CaptnCaptn, 97

Wo liegt dein Budget?

Für wenig Geld gibt's schon alte T3, wenn man da den Saugerdiesel nimmt kann man normalerweise nichts falsch machen der ist allseits bekannt als unzerstörbares Eisenschwein!

Kommentar von GOODOLDBOBA ,

Da habe ich auch schon dran gedacht, unter 5000€ bekommt man jedoch keinen zuverlässigen T3 hab ich mir sagen lassen

Kommentar von CaptnCaptn ,

Joa das stimmt natürlich, deswegen fragte ich ja nach eurem Budget.

Kommentar von GOODOLDBOBA ,

Unter 2000€. Das Auto muss auch nur 3000-4000km halten und soll danach wieder verkauft werden. 2 Leute müssen auf Isomatten oder ähnlichem drin schlafen können. Alles andere ist vollkommen egal

Antwort
von ScorpionKing38, 90

Hast du ein bestimmtes Budget?

Antwort
von rudelmoinmoin, 58

kauf dir ein Zelt, zum schlafen, benutze dein Auto, am ende deiner Tour hast du 5000 € gespart

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community