Frage von chris1982ka, 28

Welches Auto davon Kaufen?

Ford Mondeo GLX aus 1993 bis Aug 17 tüv mit 160 000 km für 400 aber anlasser hakt oder einen vw polo für 250 mit 310000 km tüv bis 02/17 ? Der polo frisst ja nicht soviel...

Antwort
von BlackRose10897, 26

Ich würde von beiden Autos die Finger weglassen, allein schon wegen der Folgekosten an Reparaturen.

Kommentar von chris1982ka ,

das was ich kann mache ich selbst.

Kommentar von BlackRose10897 ,

Ja gut, das machen wir auch nicht anders. Aber größere oder kompliziertere Reparaturen wirst Du denk ich der Werkstatt machen lassen müssen und das kann dann schnell mal teuer werden. Und meistens kommt ein Schaden nach dem anderen bei so alten Autos. Der Polo hat zwar an sich nen guten Motor, aber der hat halt schon ganz schön viele KM drauf.

Antwort
von kieljo, 8

Da würde ich doch den Mondeo nehmen. Der Anlasser kostet um die 300,- Euro und dann hast du für die nächste Zeit ein ganz gutes Auto.

Ein Polo mit 300.000 KM wäre für mich sicher ein no go.

Antwort
von Polarbaer2004, 23

Anhand der knappen Daten würde ich den Polo wählen. Dessen Motor ist unzerstörbar, während beim Mondeo manch ein Motor schnell mal kapituliert.


Für welchen Zweck den? Erstwagen oder schon Familienwagen?


Wie viel Geld haste denn zur Verfügung? Ich würde immer einen unter 100.000 holen und am besten mit einer steuerkette, keinem Zahnriemen



Kommentar von chris1982ka ,

Sagen wir mal so dringender Ersatzwagen da der Kia carnival futsch ist wir bräuchten zwar einen siebensitzer aber fällt urlaub mit auto halt flach. aber zum Einkaufen brauchen wir einen haben 4 Kinder im Haushalt...

beim polo wurde zahnriemen und ölwechsel 2015 gemacht mehr weiß ich nicht.

beim mondeo streikt der anlasser was gemacht wurde weiß ich nicht. steht nichts bei..

Kommentar von chris1982ka ,

polo bis 2014 scheckheftgepflegt.

Kommentar von Polarbaer2004 ,

Wie lange soll der denn der Ersatz sein?

Kommentar von chris1982ka ,

1-2 jahre?

Kommentar von Polarbaer2004 ,

Hmm guck mal nach einem Ford Fiesta Bj 99-02, für 800-1200 findest du unter 100.000km sehr gute Exemplare. Mustt halt unter das auto rutschen und nach Rost suchen, ansonsten ist der ein solides Auto...

Bei den beiden würde ich dir zum Polo raten, wenn du den nur paar Wochen fahren willst reicht das, für längere Zeit ist die Laufleistung zu hoch, weil du nicht weisst welche Teile bald raus müssen

Kommentar von Polarbaer2004 ,

Den Mondeo würde ich defintiv nicht nehmen, da haste nur Ärger mit..

Kommentar von chris1982ka ,

ja eben die 800-1200 haben wir gerade nicht über sonst würden wir einen ford galaxy holen oder so. also ich glaube auch das es der polo wird. bis tüv ende fahren und gut iss.

Antwort
von Toternensch, 28

Den Polo wirst du aber schwer wieder verkaufen können, da sehr wenige Autos mit vielen km kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten