Frage von Rat1Los, 62

Welches Auto als erstwagen. Ausser opel Corsa, twingo usw.?

Hallo, was sagt ihr welches Auto ist für fahranfänger am besten geeignet? Ausser ein opel Corsa oder twingo oderso sollte schon sportlich aussehen , Budget wäre von 7000-10000 Euro so

Antwort
von Hably1964, 38

Hol dir nen kleinen Japaner. Sehr zuverlässig, günstig in der Versicherung Ersatzteile auch günstig, sehen aber meistens innen nicht sehr schön aus aber trotzdem volle Empfehlung!

Antwort
von michaela1958, 41

kommt auch darauf an was du dir vorstellst... schließlich kann ein schönes Auto , zB ein gebrauchter für 10000€ , schnell extrem teuer werden. 

Wenn du aber für das Geld einen Vernunft-Auto willst.. rein aus Sicht zur  VS , Benzin Steuermäßig und Wartungen....Dann eignen sich am besten Kleinwagen ähnlich wie dieser hier..

https://www.gutefrage.net/frage/was-bewegt-leute-im-hohen-rentenalter-und-geld-w...

Antwort
von jbinfo, 18

In deiner Preisklasse bekommst du ganz tolle Japaner. Zuverlässig, sparsam und günstig im lfd. Unterhalt.

Antwort
von troublemaker200, 19

Guck auch vorher was die Karren an Versicherung kosten. Als Führerschein-Neuling kann da einiges auf Dich zukommen.

Kommentar von Rat1Los ,

Das ist meine größte Befürchtung...wenn ich sehe was meine Schwester für ihren opel astra cabrio an Versicherung zahlt wird mir ganz anders

Kommentar von Kathrin1410 ,

@rat .. dafür hat deine Schwester ein Auto an dem jeder etwas handwerkliche geschickte Freund noch vieles selbst reparieren kann..Das wiederum rechnet sich auf lange Sicht. 

Ein primitive Beispiel..Vw braucht zum risikolosen abziehen der Zündkerzen Spezial Abzieher u. Kerzen ab 40€ (!).Bei Vw 80-90€. Für das wechseln mit Kerzen werden da schnell 160€ fällig .. Am Opel kosten 4 Zündkerzen keine 20€ und könnte sogar Frau in 30 min selber machen.Selbige Unterschiede findet man auch beim Ölwechsel..zB sind einige Vw unten so zugebaut , dass man an die Öl Ablassschrauben erst herankommt wenn der Unterbodenschutz entfernt wird..Ein Arbeitsloch zur Ablassschraube dank deutscher Ingenieurskunst , Fehlanzeige oder gewollt .. 

Du würdest staunen , wenn deine Schwester einen Getriebe oder Motorschaden hat , welche Unterschiede es da gibt, wenn du diese rep oder gg gebrauchte austauschen wolltest..

Und genau diese Kleinigkeiten helfen deiner Schwester , am Ende mit der Nase vorn zu sein..

Kommentar von troublemaker200 ,

Dafür hat die Schwester aber auch nur einen Opel.

Antwort
von Archimedes777, 33

Hey, wie wäre es mit einen Trabantconbi.Nein Spass bei Seite.Für diese Preislage wirst du bestimmt zum Autohändler auf die grüne Wiese gehen müssen:Mit freundlichen Grüßen Archimedes777!

Kommentar von Archimedes777 ,

Ps:Denk bitte Daran ,das es umweltfreundlich ist,ich habe im Radio gehört das auch bei uns die Maut irgend wann eingeführt wird.Archimedes777!

Antwort
von billootze, 22

10000€ ? C-Klasse, 3er, A4. Sehr komfortabel, aber du musst einen guten finden.

Antwort
von Skeeve1, 39

Peugeot 206.

Kleinwagen, und daher tendenziell günstig, und sieht halbwegs gut aus (ok, das ist subjektiv...). Ich würde am Anfang nicht zu viel PS nehmen, IMHO ist es besser mit einem eher schwachen Auto anzufangen. 

Antwort
von ColadaPavli, 62

Empfehle einen Honda Civic ist sehr gut als erst wagen. Hat eine digitale kmh Anzeige. Sehr gut für Anfänger

Antwort
von kampfschinken23, 11

Mercedes C klasse

Antwort
von HorstdasBrot, 19

Die Julietta von Alfa Romeo.

Antwort
von Lumpazi77, 32

Da kann ich Die APE 50 empfehlen

Antwort
von Healzlolrofl, 24

für das Geld kriegse aber auch schon nen gebrauchten Audi A3.

War ebenfalls mein Erstwagen :-)

Antwort
von xxflox, 10

Opel adam für 12.000 bekommst du adam s mit 150 ps

Antwort
von Gamerman23, 11

Vw Polo

Antwort
von MrHansOberland, 32

Benz!

Antwort
von Kathrin1410, 32

Da du Kleinwagen als Erstwagen ausschließt ... solltest du dir vorab Gedanken machen was die Unterhaltskosten und welche laufenden kosten auf dein Wunschauto zu kommen.

Meine Tochter hat sich einen für ihr erspartes einen 7 Jahre gebrauchten gekauft..In den nächsten 15 Monaten kam. ü 400€ neue Reifen... knappe 400€ Winterreifen..800€ neue Bremsen..Auspuff Teil repariert 300€ .. Zahnriemen 600€ .. Inspektion 420€... Und das alles ohne die Versicherung und Steuern ..

Kommentar von Rat1Los ,

Ja also kann auch ein.klein wagen sein aber dann eher in die Richtung Golf oder ähnliches, der halt am Anfang lieber mehr kosten darf um So was wie es bei der Tochter war zu vermeiden :)

Kommentar von Kathrin1410 ,

@ ratlos ich geb dir mal einen Tipp.. Opel Astra twintop..der ist in Vs günstiger als manche denken.. kannst in aufpeppen , macht im Sommer auch Spass , gibt was her und ist in E teilen günstig..als 1.8 liter mit 140 Ps , wenn du VS leisten kannst..bist du auch flink unterwegs..

Kommentar von Kathrin1410 ,

Nachtrag an Rat1Los ..
So was wie es bei der Tochter war zu vermeiden :)

ich wollte dir nur zum aufpassen den Tipp geben. Meine Tochter hat ihren Wagen angemessen günstig bekommen. Sie hatte die Wahl , günstig ..oder teuerer und alles fertig. Da ihr Freund meinte er kann das selber machen ( was keiner anzweifelt) .. nahm sie das günstig.. unwissend zu dem Zeitpunkt, dass der Freund bald Geschichte ist.. Nicht nur Handy sind Beziehungskiller.. auch ein Auto kann dazu beitragen .-)

Kommentar von JonasG91 ,

Das sind alles Verschleißteile?? bzw. regelmäßige Wartungen. All diese Kosten (außer evtl. Auspuff) hätte man beim Kauf absehen können, wenn man die richtigen Fragen gestellt hätte. Bzw. ein Blick auf die Reifen geworfen hätte oder ins Scheckheft bzgl der Inspektionen. Außerdem: gebrauchte Fahrzeuge sollten Sommer & Winter oder Ganzjahresreifen dabei haben. Ansonsten ebenfalls mit dem Preis runtergehen ;)

Kommentar von Kathrin1410 ,

@ jonas.. klar sind das alles Verschleißteile..Logisch ist , ein perfektes Auto ist nie günstig ..in ein nicht perfektes Auto steckst du es hinterher rein..Mein Tochter hat ihn auch vernünftig eingekauft weil die beschriebenen Dinge bekannt waren..Trotzdem wollte ich den FrageSteller aber genau darauf aufmerksam machen... 

Was nützt dir bei einem Gebrauchtwagen das ausgefüllte Heft wenn dir der Wagen oder irgendwas anderes nach und nach kaputt geht...Ganz abgesehen von den manipulierten Heften..

Fakt ist auch, jeder verkauft sein Auto sowie es für ihn teurer wird.. und diese Gründe wird kaum einer wahrheitsgemäß erzählen. Die ehrlichen Verkäufer findet man meist nur privat.Insbesondere dann, wenn der Vk das Auto selbst lange fuhr.

Nun kommen dir sicher unzählige Ideen.. dann lass dir gesagt sein: Allein in der Bank meiner Freundin sind ⅓ der jungen Leute nur durch ihr erstes Auto finanziell am Ende ..also ausgeschöpft.

Kommentar von Hably1964 ,

Dann wurde sie wohl abgezockt :D Lass mich raten sie hat bei ATU repariert? xD

Kommentar von Kathrin1410 ,

@ hably .. nein, alles Preise in der Fachwerkstatt ..( Reifen vom ReifenHändler) .. Wenn ATU dann nur zum Umstecken der So / Winterreifen ..

Kommentar von jbinfo ,

Die Franzosen sind nun mal recht teuer bei Reparaturen. Außerdem, wenn sie älter sind, sind sie sehr gerne in der Werkstatt.

Kommentar von Kathrin1410 ,

@jbinfo Das franzosen u Japaner ..ectr teurer sein sollen wurde schon 1975 behauptet...fahr Bitte mit einem BMW , VW , Opel , Audi oder DB zur Inspektion .. selbst  beim Golf 6 beginnt eine primitive Inspektion bei 350€ , am Golf einen Zündschlüssel mit Fb  ersetzen 180€...usw... 

Das aber nur bei Golf Klasse.. fahr mal mit einem SUV und wechsel einen Auspuff oder Bremsen.. da werden leicht mal 1000-2000€ fällig..

Antwort
von AnonymBoy300, 36

Kuk mal im Internet nach(auto24, Autoscout...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten