Frage von FireEmble, 22

Welches Audiointerface oder Mischpult?

Ich suche ein Audio Interface habe mir das Scarlett 2i2 angeschaut, und ein Mischpult weiß ich nicht. Ich würde gerne in einem Preis Bereich von 150€ bleiben. Ich hätte gerne einen Kompressor bzw irgendwas was meine Stimme sehr basshaltig und tief macht. Ich weiß nicht was sich lohnt, Mischpult wegen den Einstellungen oder ein Interface. Kann ich ein Mischpult an das Interface schließen? Wenn ja mit welchen Kabel. Ich habe vor ein Großmembran Mikrofon dort anzuschließen d.h ich brauche auch 48.V phantomspeisung. Wäre lieb wenn jemand Ahnung hat und mir das erklären könnte zu was ich greifen soll.
(Falls ich mir ein Interface kaufe will ich später die Möglichkeit haben davor ein Mischpult zu schalten sofern das geht)

Möglichst Sachen empfehlen wobei möglichst wenig Rauschen erzeugt wird. Bzw das Rauschen sogar direkt gefiltert wird.

Antwort
von Loewe8, 12

Ich besitze das 2i2 (mit einem RODE NT-1a)und bin damit total zufrieden!
Wenn du nur ein Mikro anschließen willst, hast du dort ein "Mischregler" ja schon verbaut, dieser funktioniert sehr gut. Phantomspeisung ist natürlich auch an Bord, und alles funktioniert tadellos. Wenn du einen Kompressor/Stimmversteller zwischen Schalten willst, musst du darauf achten, ob es ein In und Output hat, oder nicht

LG
Loewe8

Kommentar von FireEmble ,

Hat deins ein in und Output? Und kann man nun ein Mischpult vorschalten oder nicht :o?

Danke für dein Beitrag :)

Kommentar von Loewe8 ,

Also ich glaube das du kein Mischpult noch extra davor schalten musst!Was willst du denn damit machen?
Ich habe keinen Kompressor, aber das steht dabei also zb auf Amazon ob das ein Kompressor zum durch- oder zwischenschalten ist 😉

Kommentar von FireEmble ,

Brauch das Mischpult weil ich auch noch n Keyboard hab ^^ wird das gern später auch mal zusätzlich anschließen. Ich entscheide halt nur was ich zuerst hole ein Mischpult oder ein Interface. Wobei das Interface denke ich sinnvoller wäre

Kommentar von Loewe8 ,

Das würde ich auch sagen, da du das Keyboard ja ans Interface hängen kannst!

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ, 9

Weder ein Kompressor noch der Equalizer eines Mischpults kann das aus Deiner Stimme machen, was Dir vermutlich vorschwebt.

Ich rate Dir dazu, dass Du Dir den Roland VT-3 Voice Transformer ansiehst. Den könntest Du dann z.B. in eine Send-/Return-Schleife in Deinen Mixer einbinden.

https://www.roland.com/global/products/vt-3/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community