Frage von jagu24, 183

Welches Antitranspirant soll ich kaufen?

Hallo Leute! Ich habe seit einigen Jahren ein sehr großes Problem mit dem Schwitzen... Deshalb bin ich jetzt auf der Suche nach einem passenden Antitranspirant, allerdings gibt es da sooo viele (der Preis ist mir nicht so wichtig). Hat jemand Erfahrung mit den folgenden Produkten? - Yerka (Spray) - Sweat-off (Roll-On) - KaSa (Flasche) - Odaban (Spray) - Purax (Roller) - AHC classic/sensitive (Flasche) - just dry (Roller) - Sweat-stop (Spray) - everdry (Roller) - Linden Voss (Roller)

Bitte schreibt mir alle positiven und negativen Erfahrungen, die Ihr gemacht habt und welches Antitranspirant Ihr mir empfehlen würdet.

Danke schon mal! :) jagu24

Antwort
von kurtextrem, 157

KaSa ist top, aber teuer. Fand ich aber auch gut wirksam.

Sweat-stop kann ich auch empfehlen, hat auch mehr Pflege-Stoffe in den Inhaltsstoffen als andere - hat aber trotzdem gegen brennen nicht so viel geholfen bei mir.

AHC ist am billigsten, glaube ich, und hat auch den höchsten Gehalt an Aluminium. Da könntest du dir eine Probe bestellen vor dem kaufen.

Kommentar von Sascha Ballweg ,

AHC sensitive ist hoch dosiert und hat die folgenden pflanzlichen Zusatzstoffe: BartflechteSalbei-Extrakt aus Königssalbei, Nelkenblüte

Quelle: http://ahc-sensitive.de

Das billigste Antitranspirant ist AHC sensitive aber definitiv nicht. Da man aber damit gegen Achselschweiß auch gut 1 Jahr auskommt sollte meiner Meinung nach der Preis zweitrangig sein und die Qualität im Vordergrund stehen.

Kommentar von jagu24 ,

Danke!

Die Preise habe ich von allen aufgeschrieben, und AHC ist zwar billig, aber nicht das billigste. Aber der Preis ist mir ja auch nicht so wichtig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community