Welches Angebot für einen Schlagzeugunterricht würdet Ihr eher nehmen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"Rein von den Konditionen her" ist natürlich Angebot 2 günstiger: längerer Unterricht, geringerer Preis.

Generell finde ich aber "regulären" Unterricht an einer Schule bzw. mit einem ausgebildeten Lehrer besser. Du unterstützt damit eine Infrastruktur für Musiker und gewisse Qualitätsstandards. Und möglicherweise lernst du dort auch schneller, weil der Lehrer Erfahrung im Unterrichten hat und weiß, wie er in welcher Lernphase vorgehen muss, um dich optimal zu unterstützen und motivieren.

Am wichtigsten beim Unterricht ist aber, dass du mit dem Lehrer gut klarkommst und dass du auch zwischen den Unterrichtseinheiten viel übst. Beides hat mit dem preislichen Angebot erstmal nichts zu tun.

Daher würde ich sagen, versuch erstmal die Musikschule, wenn du es dir leisten kannst. Wenn du nach dem Probemonat merkst, dass dir es dort nicht gefällt, kannst du immernoch zum günstigeren privaten Lehrer wechseln.

Achja, noch etwas: Vielleicht kannst du mit der Musikschule auch einen zweiwöchigen Turnus vereinbaren, um die Kosten für dich zu senken. Denn am wichtigsten ist ohnehin- wie gesagt - dass du regelmäßig zu Hause am Schlagzeug oder am Drumpad übst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Angebot 2 ist wie Ansegisel auch schon sagt das günstigere. Mein Unterricht kostet 96 Euro p.m. mit 45min pro Woche  (also ungefähr wie Amgebot 1). Aber bewerte nicht nur nach Geld - das nutzt Dir gar nichts, wenn Du mit dem Lehrer nicht klar kommst. Auch die Unterrichtsart ist wichtig - bei mir ist das Einzelunterricht in einem gedämpften Schlagzeugraum und neben dem Set natürlich gibt es Übungspads und eine Anlage zum Dazuspielen. und der lehrer ist ausgebildeter Drummer. Und ja, ohne Üben zwischen den Stunden nutzt auch der Unterricht nicht viel. Aber nochmal, wenn die Rahmenbedingungen nicht stimmen kannst Du das Geld sparen. Würde daher auch raten, Dir beides anzuschauen und danach zu entscheiden sofern das keine Kostenfrage ist. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?