Frage von Jaannjan, 71

Welches alte MacBook kann man heute noch kaufen?

Ich hab vor mir ein MacBook zuzulegen, weis aber nicht welches Modell. Am besten wäre eig ein pro, wegen der höheren Leistung aber der Preis ist mir da sehr hoch und genau das ist min Problem ich möchte so wenig wie möglich für das MacBook ausgeben. Können Auch ältere Modelle sein nur ich möchte schon das ich darauf noch die aktuelle Software nutzen kann und ihn nicht nach einem Jahr wegschmeiße weil die Leistung zu schwach wird.

Also brauche ich ein günstiges, leistungsfähige und lange nutzbares MacBook ... ich hoffe es gibt hier Leute die sich da auskennen

Würde mich über eurer Hilfe und Empfehlungen freuen

Antwort
von AnonymAnon, 67

Kurze Frage, dann kann ich es bestimmt beantworten :) für was brauchst du es? Also für was möchtest du es benutzen? 

Kommentar von Jaannjan ,

Am besten für alles also normales surfen anfertigen von Dokumenten etc. oder Auch mal manchmal Video schnitt

Kommentar von AnonymAnon ,

Also ich hatte ein MacBook Pro Late 2008 mit SSD, der lief einfach Top. Lief schneller und flüssiger als so manche Laptops, PCs von heute. Ich habe es hauptsächlich fürs Videos schneiden und rendern genommen. Und da kommen wir schon zum Kritik Punkt: das Rendern. Video schneiden mehr als Top. Beim Rendern hat er so ewig gedauert. Ich rede nicht von 15 Minuten rendern wo sich die meisten beschweren. Der bräuchte für ein 15 Minuten Video auf Full HD, ganze 5 Tage zum Rendern... ich hätte den MacBook so gerne noch behalten, aber dieses rendern war mein größter Kritik Punkt. Falls du dich wunderst warum ich so viel über Ein MacBook schreibe, ganz einfach aus dem Grund, damit du weißt welche MacBooks noch gut sind. Wenn dir das rendern nicht stört oder du garnicht renderst, sondern nur Videos schneidest und es so lassen willst, würde ab Ende 2008, 2009 reichen. Ist aber nicht mehr das aktuellste von der Software, dennoch Top. Ansonsten sehr zu empfehlen ab 2011, 2012. desto neuer, desto besser :D du findest sehr günstige gebrauchte. Bei der App Shpock kannst du ja mal schauen, eBay Kleinanzeige auch. Etwas runter handeln und schon geht es ;)  meinen Ende 2008 habe ich für 440€ bekommen, nach 1 und halb Jahren für 360€ verkauft, hätte es für höher verkaufen können, aber mir war es wichtig das er schnell weg geht, weil mir das wichtig ist, mit der Video Produktion usw. Bis wie viel Euro suchst du denn? Ich hoffe ich konnte dir etwas behilflich sein.

Kommentar von AnonymAnon ,

Tut mir leid für den langen Text...

Meiner hatte SSD und 8 GB RAM. 

Kommentar von Jaannjan ,

Eig sollte das insgesamt auch als Allrounder dienen deswegen brauch es ja auch gute Leistung was ist den Preis Leistungs technisch so das beste also viel Leistung für wenig Geld ....

Kommentar von AnonymAnon ,

Moment ich kann ja gucken

Kommentar von AnonymAnon ,

Was ich gerade gefunden habe, MacBook Pro Ende 2011 mit 240 GB SSD und 4 GB RAM, beides kann erhöht werden. Für 600€ Gebraucht. Kann man aber bestimmt runterhandeln. Man findet noch 2012er, 2013er Modelle in der selben Preisklasse, mal etwas mehr mal weniger, aber die haben keine SSD eingebaut, kann man aber selber machen.

Kommentar von Jaannjan ,

wieso ist denn bitte in den neueren keine ssd mehr vorhanden ? oder haben die dann diesen flash speicher

Kommentar von Jaannjan ,

was mir noch einfiel ist das macbook nicht schneller mit mehr SSD und RAM ?

Kommentar von AnonymAnon ,

Tut mir leid für die späte Antwort. Wenn die keine SSD haben, dann haben die den ganz normalen Flash speicher. Sehr viele haben den SSD eingebaut, welche Modelle ganz genau weiß ich gerade nicht, ich kann ja mal heute Abend, spätestens morgen mal nachschauen welche Modelle SSD schon eingebaut haben und bei welchen modelle man den selbst einbauen kann. Weil der SSD im MacBook ist einfach göttlich :) der wird um so vieles schneller, den Unterschied merkt man sofort. Wie viel SSD die haben, ist egal, das macht keinen Unterschied ob mehr oder weniger. Aber da musst du selbst wissen wie viel du brauchst, es ist ja so gesagt nur eine Festplatte also Speicher und da musst du wissen wie viel dir ausreichen wird. Nur halt die SSD ist deutlich schneller, stromsparend und robuster, also stabiler falls mal der Mac hinfällt oder so. Beim RAM bin ich mir nicht so sicher, aber desto mehr desto besser. Ich denke mal so ab 8 GB RAM würde es vollkommen ausreichen.

Kommentar von AnonymAnon ,

Und es ist bei jeden MacBook Pro unterschiedlich was du umbauen, umrüsten oder nachrüsten kannst. Bis wie viel darf denn den MacBool pro kosten? Also wie viel willst du maximal ausgeben. Dann kann ich ja mal gucken was es so gibt für Modelle und was man so an den machen kann :)

Antwort
von XXXNameXXX, 66

Ich habe ein 2011er macbook pro 13zoll mit ssd läuft super und flüssig mit osx sierra hatte mich vor einem jahr 600€ gekostet

Kommentar von Jaannjan ,

Wieviel ssd RAM Speicher hast du den und ist der Prozessor noch relativ gut nutzbar ?

Kommentar von XXXNameXXX ,

Ssd ist eine samsung 850 evo 250gb, 4gb ram und der i5

Antwort
von Michia12, 46

Wenn du sowieso wenig Geld hast, muss es dann unbedingt ein Macbook sein?

Kommentar von Jaannjan ,

Ja schon den leider gibt es ja keine günstigere Alternative mit OS X

Kommentar von Michia12 ,

Ja da hast du Recht, dann musst du halt mal bei Ebay oder so schauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community