welcher Zusammenhang besteht zwischen Aggregatzustand und kettenlänge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also als Faustformel gilt: Je länger das Molekül, desto höher Siede- und Schmelztemp.

Liegt daran, dass es mehr Möglichkeiten für Bindungskräfte gibt. In Wirklichkeit spielt natürlich noch die wirkliche Struktur des Moleküls eine Rolle.

(Vermutlich sprichst Du von Alkanen)

Der grobe Zusammenhang ist, daß größere Kettenlänge höhere Schmelz- und Siedepunkte bedeutet. Für die Schmelzpunkte spielt es auch eine Rolle,ob die Kette aus einer geraden oder ungeraden Anzahl von C-Atomen besteht (die mit gerader Anzahl haben die höheren Schmelzpunkte).

Der Einfluß von Verzweigungen ist schwierig abzuschätzen, da muß man im Zweifelsfall nach den Werten googeln.

aggregat ist doch ein verdunsteter Stoff 

villeicht sind die moleküle an einandergekettet und bilden eine Art kette ? 

Da kenne ich mich auch nicht so gut aus 

Kommentar von Bevarian
13.12.2015, 17:03

aggregat ist doch ein verdunsteter Stoff

Ich mich bei meinem Autohändler fürchterbar beschweren, wenn ich beim Öffnen der Motorhaube kein (Antriebs-) Aggregat mehr vorfinden würde...  ;)))

1

Was möchtest Du wissen?