Welcher Wein zu Spargel u. Lamm-Kotelett?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kräftigen, würzigen Weißwein, der vielleicht (aber nicht unbedingt) sogar etwas neues Holz gesehen hat. Guten Pekorino wie der von Torre dei Beati, ein Großes Gewächs vom Silvaner, wenn Du etwas mehr Geld locker machen kannst. Wenn der Chardonnay nicht zu buttrig ist, geht der auch, wenngleich ich die Kombi selber nicht mag. Grauburgunder ist auch eine ganz schöne Wahl, wenn man den mag, darf dann aber kein ganz günstiger sein, sonst ist er zu leicht.

Die Idee mit dem Schaumwein zur Vorspeise finde ich übrigens extrem gelungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin mloeffler,

Diese Frage habe ich mir auch schon des öfteren gestellt. Gerne esse ich zum Spargel ein feinen Rinder-Rücken oder ein Rinderfilet. Da den passenden Wein zu finden, ist nicht so leicht.

Meiner Meinung spielen sich Rotwein und Weißwein ein wenig gegeneinander aus und dir Bitter- und Gerbstoffe führen zu einer Aroma-Karambolage. Ein Weißwein hingegen könnte schnell zu leicht ausfallen und besteht dann neben dem Fleisch nicht mehr. 

Daher entscheide ich mich gerne dazu Grünen Spargel zum Fleisch als Beilage zu reichen und lasse das Gesamte Gericht von Rose umschmeicheln.
Hier hast du ein wenig von beidem will ich meinen: Gewonnen aus einer Roten Traube, aber er besitzt nicht diese schwere eines Rotweine, aber hat im Gegensatz einigen Weißweinen mehr Körper.

Probiere es doch einfach mal aus. 
Den Cuvee M vom Chateau Minuty begeistert mich sehr, aber auch weil ich damit schöne Erinnerungen an Besuche bei Freunden in der Provence verbinde.

Viele Grüße von einem Leidensgenossen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm, schwierig... aber ich glaube, ich hätte vielleicht einfach einen Rosé gewählt, da dieser den Spargel geschmacklich nicht "erschlägt", neben dem Fleisch aber auch nicht ganz so farblos daher kommt?

Deine Wahl, also den Rotwein, finde ich aber in jedem Fall wesentlich nachvollziehbarer, als ich einen Weißwein gefunden hätte, da ja bei dem Gericht doch ganz klar das Fleisch im Mittelpunkt steht.

Hier noch ein kurzer, aber guter Artikel zum Thema "Lamm und Wein":

http://www.welcher-wein-zu.de/welcher-wein-zu-lamm/

Und fürs nächste mal: einfach nicht mehr so mäkelige Gäste einladen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wird getrunken was schmeckt.

Rotes Fleisch = Roter Wein etc ist ein veralteter Klamauk.

Warum feine Speisen nicht mit etwas kräftigerem unterstreichen oder zu nem schönen Steak nen feinen Weißen? Bissl Kontraste im Essen haben noch nie geschadet.

Ich würde einfach wählen lassen, dann kann jeder machen was er will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde es zum Spargel eher mit einem Grauburgunder -trotz Lamm-Kotelettes- probieren... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sag auch ,Rotwein passt nicht zum Spargel! Aber das ist auch Geschmacksache. Ich würde einen Chardonnay dazu trinken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung