Frage von KittyKatii, 91

Welcher kostenlosen oder kostenpflichtigen Virenschutz könnt ihr empfehlen?

Hallo,

ich bin am überlegen, welcher Virenschutz am besten wäre für meinen neuen Laptop. Nun hatte ich schon zwei Kostenlose (AVAST bzw. Qihoo 360 Internet Security) gesehen, die gut sein sollen?

Könt ihr denn persönlich welche empfehlen? Habt ihr schon Erfahrungen mit einem der beiden Programme gemacht oder sind kostenpflichtige wirklich besser?

Danke

Antwort
von UweKeim, 45

Ich finde AVG Free am besten. Ist, wie der Name schon sagt, kostenlos und bietet ausreichend Schutz. So eine kostenlose Version genügt und deshalb muss man nicht extra eine kostenpflichtige bezahlen. Von deinen zwei kostenlose Antiviren Schutz hab ich aber noch nichts gehört.

Antwort
von JU712, 31

Ich persönlich hatte die besten Erfahrungen mit Kaspersky Internet Security gemacht.

Expertenantwort
von xLukas123, Community-Experte für Computer, Internet, PC, 24

Im kostenlosen Bereich würde ich dir avast Free AntiVirus empfehlen was völlig ausreichend ist. Es gäbe auch noch verschiedene kostenpflichtige Versionen welche ein paar zusätzliche Funktionen anbieten, diese sind aber nicht unbedingt notwendig.

Du kannst dir das Programm hier kostenlos herunterladen: https://www.avast.com/de-de/index

Natürlich bietet ein Virenscanner keinen hundertprozentigen Schutz. Man sollte auch immer ein wenig selber darauf achten, welche Seiten man besucht und was für Dateien man herunterlädt. Außerdem ist es bei Softwareinstallationen immer empfehlenswert, die benutzerdefinierte Installation auszuwählen, um anschließend Häkchen bei bestimmten Angeboten zu entfernen wodurch man die Installation von weiterer Software, Adware oder ähnlichem verhindern kann. Dadurch erspart man sich dann einiges an Arbeit, um das ganze Zeug wieder zu entfernen.

Antwort
von FloTheBrain, 24

Gar keinen. AV Programme senken das Sicherheitslevel auf dem PC und die Erkennungsrate ist Mist. Ohne AV Programm ist dein Rechner sicherer. Wichtig ist intelligentes Verhalten und ein Scriptblocker im Browser. Mehr brauchst du nicht.

Willst du es dennoch sicherer haben, kannst du kostenlos so ein Konzept umsetzen:



Kommentar von FloTheBrain ,

Erklärung warum AV Programme alles nur schlimmer machen:

Ein Antivirusprogramm muss alles auf deinem Rechner überwachen können. Daher läuft es mit den maximalen Rechten, es darf alles. Dazu zählt auch in verschlüsselten Traffic zu schauen, den du bei allen https Seiten automatisch hast. Dafür wird ein Zertifikat auf dem Rechner installiert und alles läuft dann im Hintergrund über dein AV Programm. Das Problem ist jetzt, dass diese Verschlüsselung, die nun dein AV Programm deinem Rechner aufzwingt in der Regel unsicher ist. Die Hersteller halten es eben einfach.

Damit ist ein AV Programm die ideale Anlaufstelle für Viren. Zuerst wird dein AV Programm übernommen und für andere Dinge missbraucht. Über die Updatefunktion kann dann schnell weitere Schadsoftware auf deinen Rechner gelangen.

Und heute funktioniert die die Erkennung von Viren über Signaturen kaum noch, wie sie von diesen Programmen benutzt wird. Daher bauen die Hersteller nun Programme die sich immer mehr ins System fressen müssen um alles zu überwachen. Das hat aber leider kaum Erfolg. Du installierst dir also ein 1A Spionageprorgamm auf deinem Rechner, dass nur darauf wartet von einem Virus gegen dich verwendet zu werden.

Besser ist es daher zu wissen was man tut und sein System immer aktuell zu halten, um Sicherheitslücken fortlaufend zu schließen.

Am besten wäre es natürlich auf Windows zu verzichten, da dieses System schon vom Design her inherent unsicher ist. Leider.

Antwort
von cruscher, 36

Avira ist ganz gut. Allerdings sind Kostenlose und Kostenpflichtige nie besonders gut. Ich würde ein Linux benutzen wenn du nicht zocken tust. Auf Linux gibt es kaum Viren und ein Vieren Schutz wird garnicht erst benötigt.

Antwort
von Unnutzer, 41

Der beste Virenschutz ist ein vorsichtiges Surfverhalten. Falls du Firefox benutzt, kannst du dir zum Beispiel Adblock, Ghostery und Cookie Controller als Addons installieren und das Web of Trust benutzen (alle Begriffe kannst du googeln), dann ist die Wahrscheinlichkeit, das du dir durch das Internet einen Virus einfängst sehr gering. Für andere Virenquellen ist ein kostenloser Schutz absolut ausreichend. Ich selbst benutze Avira und habe seit 3 Jahren keinen Virus mehr gehabt.

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Avira ist ein Virennest...

Antwort
von johnny1v, 28

habe seit Jahren kein einzigen Virus auf dem pc gehabt. Benutze kein antivirus. Achte darauf dass du nichts runterlädst  installier für deinen Browser adblock, quickjava

Kommentar von xLukas123 ,

Nur weil es bei Dir so ist, muss das nicht auch bei anderen so sein. Die Frage hier war nach einem Virenschutz, welcher empfehlenswert ist.

Kommentar von Unnutzer ,

Ich wollte nur darauf hinweisen, dass ein umsichtiges Surfverhalten effektiver ist als jeder Virenschutz.

Kommentar von RedKungFuMastr ,

Adblock erkennt fragwürdige Inhalte, blockiert aber nicht Zugriffe von Viren aus Werbungen.

Antwort
von gonzo1233, 16

Der beste Virenschutz ist ein sicheres Betriebssystem, Linux Mint ist rasch neben Windows installiert, kostenfrei und laut dem BSI virensicher. Webtätigkeiten bitte nur im bedienfreundlichen Mint durchführen. Für Win gibt es täglich 300000 neue Virenvarianten im Web (BSI).

Antwort
von Benutzer187, 36

Von Avira gibt es eine Kostenlose und Kostenpflichtige Version.

Antwort
von mario12123, 38

Hol dir am besten Avira Antivirus Pro, da arbeiten die rund um die Uhr an neuen Sachen...

Antwort
von Wunderei, 34

Ich persönlich finde Avira Antivirus am sichersten.

Hat mich bis jetzt vor allem gerettet :)

Kommentar von mario12123 ,

me too ;)

Antwort
von chokdee, 37

Ich finde Avast ganz gut.

Antwort
von wolf7755, 21

ich würde Dir Eset Not32 Antivir empfehlen das läuft einwandfrei das ist einfach super.

Antwort
von knuffy97, 23

ich hab AVG antivirus free edition 2015, noch nie probleme gehabt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community