Frage von MrF4iL, 194

Welcher Verstärker/ AV Receiver kaufen?

Hallo, Ich möchte mit die Teufel Theater 500 Anlage kaufen und suche dafür den passenden Verstärker. Das wichtigste: Der Verstärker sollte genug Leistung haben, nicht zu heiß werden, gut klingen und wenn möglich ein gutes und übersichtliches Menü bieten. Sehr wichtig ist mir auch die Raumeinmessung und diverse zusatz Features die den Sound verbessern, wie Phasen Anpassung und ein guter DSP usw.

Mein Budget liegt bei alles höchstens 600€ und ich höre Hauptsächlich per Bluetooth über mein Smartphone.

Ich habe mich etwas erkundigt und bin Hauptsächlich auf Denon und Yamaha gestoßen.

Ich bin auf diese hier gestoßen: Denon AVRX1200WBKE2 Denon AVRX2200WBKE2 Denon AVRX520BTBKE2 Yamaha RX-V379 Yamaha A-S701 Yamaha RX-V679 Sony STR-DH750 Sony STR-DN1060 Und der für den Preis hoch gelobte : Pioneer SC-2022

Welchen dieser Verstärker könnt Ihr mir empfehlen? Gibt es eventuell noch andere Verstärker die besser sind? Und was sind die wesentlichen Unterschiede der jeweiligen Hersteller?

Ich bedankte mich schon mal im Voraus für die Antworten :) bitte so detailliert wie Möglich.

Antwort
von darkhouse, 170

Man braucht weder Teufel Theater 500 noch einen hochwertigen AVR, wenn man hauptsächlich mp3-Lieder über Bluetooth und Smartphone hört. Das wäre nur Verschwendung. Sonst sind alle Marken-AVR in der Preislage sicherlich tauglich, im Detail mögen sie sich unterscheiden, grad was die Anschlussfreude betrifft. Onkyo sind kräftig, Yamaha haben typische DSP, Denon und Marantz sind edel im Image, Versager kaum möglich.

Kommentar von MrF4iL ,

Erstmal danke für die Antwort :) Aber ich finde das es eine Glaubenssache ist, ob mp3 Dateien nun was taugen oder nicht. Ich persönlich habe mir mal in einem Media Markt bei guten Standboxen Lider mit verschiedenen Dateiformaten angehört und kaum einen Unterschied fest gestellt. Vielleicht waren die mp3's von früher den anderen Dateiformaten stark unterlegen, aber das mp3 Dateiformat hat sich weiter entwickelt und ist heute auch auf einem hohen niveau. Und ob man eine Theater 500 braucht oder nicht ist eine ganz andere Sache. Natürlich hört sich das System um einiges besser an als eine kleinere 2.1 oder 5.1 Anlage. Ich hatte beides und habe mich für mehr entschieden. Und ich weiß dass es sich lohnen wird. Egal ob mp3 oder FLAC odsr sonstiges. Und das mit dem Handy über Bluetooth ist nur mein derzeitiger Stand. Ich hole mir diese Anlage aber auch als "Vorsorge" da sich gerade eine gute Möglichkeit bietet und ich später sowieso was besseres gekauft hätte.

Kommentar von darkhouse ,

Da ich davon ausgehe, dass du natürlich durchaus deine Gründe dafür hast, habe ich ja auch sachlich noch was geantwortet, und habe auch soweit nichts neues dazu zu schreiben. Aber stereo-Musik erfordert eine gute stereo-Anlage.

Ich selbst bin schon audiophil orientiert, habe selbst gebaute Standlautsprecher an einem hochwertigen CD-Player nebst Verstärker. Klar, 320-MBit-mp3-Songs kann auch ich nicht unterscheiden vom CD-Original, wobei die Qualität der CD heute nicht mehr ausgenutzt wird. Die Dynamikbereiche sind bei Platten heute sogar besser. 192 MBit kann ich noch hören...

Kann dir mal zum Testen die Seite Philips Golden Ears empfehlen, da geht es um solche Unterschiede, anfangs leicht erkennbar, zunehmend schwerer, am Ende knackig bis nicht hörbar.

Mehrkanal lohnt sich natürlich auch, aber eben nur bei Filmwiedergabe oder evtl. noch Actiongames. Sonst würde ich eher in die Hochwertigkeit einer stereo-Anlage investieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community