Frage von sharoundlarissa, 62

welcher Toilettenbesuch wäre für den Test besser geeignet?

hallo, ich will einen schwangerschaftstest machen und habe gehört dass der Morgenurin am besten dafür geeignet ist. ich bin gestern um ca. 22 Uhr eingeschlafen und um 5 Uhr morgens aufgewacht und war auf Toilette. Habe vergessen meinen Test zu machen so hab ich viel getrunken , bin eingeschlafen und nun ist es 9 Uhr und ich bin wieder aufgewacht. muss jetzt auch auf Klo. wäre der Test aussagekräftig wenn ich ihn jetzt machen würde?

Antwort
von NordischeWolke, 33

Es ist tatsächlich egal. Du kannst den test machen wann du willst, außer es steht explizit in der Anleitung. Ich konnte bis zur 13 SSW auf alle Tests pinkeln und alle waren negativ. Kommt halt drauf an wie viel hormone in deinem Körper sind. 

Antwort
von Irina55, 37

Der Test würde dir sicherlich kein falsches Ergebnis anzeigen. Schwangerschaftstests kann man zur jeder Zeit machen, empfohlen ist allerdings, wie du schon sagtest, der Morgenurin. Ggf. würde ich den Test morgen früh machen. Auf den einen Tag kommt's auch nicht an. LG

Kommentar von Irina55 ,

*beim Morgenurin wird einfach ein besseres und sicheres Ergebnis erzielt.

Antwort
von KleeneFreche, 35

da du extra was getrunken hast, könntest du den Test verfälschen, weil der Urin zu verdünnt wird. Ich weiß ja nicht wie lange dein letzter GV her ist (denn zu früh angewendet bringt auch der Morgenurin nix), aber mach ihn sicherhaltshalber mit dem allerersten Urin wenn du aufwachst.

Kommentar von sharoundlarissa ,

vor 3 Wochen :) 

Kommentar von KleeneFreche ,

dann ist die Zeit ausreichend, mach morgen früh den Test mit dem ersten Urin und dann hast du dein Ergebnis. Bist du denn schon überfällig?

Antwort
von amy2107, 10

Also es kommt drauf an: Wenn die Fälligkeit deiner Periode bereits vorüber ist, sollte dir der Test auch zu jeder anderen Tageszeit ein zuverlässiges Ergebnis liefern, nicht nur beim Morgenurin. Bist du aber noch vor der Fälligkeit der Periode und willst nen Frühtest machen, Sollte es auf jeden Fall Morgenurin sein. Wobei ich dir aus eigener Erfahrung in zwei Schwangerschaften sagen kann, die Frühtests haben bei mir Falsch-Negativ angezeigt. Laut Packung sollte man sie bis zu 4 Tage vor Fälligkeit machen können, halt mit Morgenurin, ich habe ein mal einen 3 Tage davor gemacht, einen ein Tag davor, beide zeigten negativ, habe dann am Tag nach der Fälligkeit abends getestet und: positiv (was auch stimmte). Also wäre ich nochmal in der Situation, würde ich auf jeden Fall die Fälligkeit der Periode abwarten und dann frühestens an diesem Tag testen. Ist aber jetzt nur meine persönliche Erfahrung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community