Frage von Gresat1, 38

Welcher Teil von WoW ist der beste für einen anfänger?

Antwort
von mastema666, 7

Naja, viel Auswahl gibts da ja nicht, entweder von Anfang an oder (mit Boost) direkt in Legion einsteigen, wobei es sich imho zwar lohnt, mit dem ersten Char bei Level 1 anzufangen, aber das, was für die meisten der "eigentliche Content" von WoW ist, nämlich das Endgame, das gibt es halt immer nur in der aktuellen Erweiterung. 

Allerdings ist auch gerade Legion besonders gut für Anfänger geeignet, da hier wieder einmal vieles einfacher gemacht wurde, Fähigkeiten zurechtgestutzt etc, sogar wenn man den Boost nutzt bekommt man nun erst mal ein Tutorial vorgesetzt, damit man nicht ganz "unwissend" da steht auf Level 100.

Du kannst natürlich beim Leveln von 1 auf 110 auch den Content der vorherigen Erweiterungen spielen, aber meist nur Solo und jeweils min 5-10 Level später, denn für das jeweils aktuelle Level findet man da nur extrem selten mal Gruppen und alleine muss man halt schon einige Level höher sein um das zu schaffen.

"Erst mal" Erweiterung X (komplett durch) spielen und dann erst mit der nächsten weiter machen ist in WoW aber nahezu unmöglich, man kann zwar einen Levelstopp einschalten (dann bekommt man keine Erfahrung mehr und steigt nicht im Level bis man es wieder deaktiviert), aber das Problem ist dann eben Gruppen zu finden, denn aktive Levelstopp-Gilden sind halt sehr selten. Ich würde wie gesagt einfach auf Level 1 anfangen und gemütlich auf 110 hochspielen, mit 110 ist man dann auch locker stark genug um die meisten alten Raids etc solo bestreiten zu können (falls man das will).

Falls es dir darum geht, welchen "Teil" du dir kaufen sollst, da ist es noch einfacher, es gibt nämlich gar nicht die Möglichkeit z.B. "nur" BC, "nur" WotLK oder "nur" Cata zu kaufen, das "Grundpaket" beinhaltet direkt schon alle Erweiterungen bis inklusive "Warlords of Dreanor" (die letzte Erweiterung), das einzige, was du dir dann ggf noch dazukaufen müsstest, ist die aktuelle Erweiterung "Legion", alle anderen hast du dann aber automatisch schon mit dem Grundspiel erworben.

Antwort
von Furis, 7

Es gibt keinen "Anfänger Teil" im typischen Sinne.

Um das volle Spielergebnis genießen zu können, brauchst du alle Teile.

DiE einzelnen Teile erweitern das Spiel jeweils um neue Inhalte - Du kannst aber nicht beispielsweise NUR World of Warcraft - Cataclysm spielen.

Das Basis Set bietet Spaß bis lvl 60, und die Kontinente Kalimdor und die Östlichen Königreiche. 

The Burning Crusade erhöht die Levelgrenze auf 70, und schaltet die Scherbenwelt frei.

Mit Wrath of the Lichking geht es bis lvl 80, und Northend ruft, erkundet zu werden.

Cataclysm bis lvl 85 - die alten Kontinente Kalimdor und die Östlichen Königreiche werden teilweise verändert.

Mit Mists of Pandaria kannst du bis lvl 90 aufsteigen, und der Kontinent Pandaria ruft.

Warlords of Dreanor erlaubt es deinem Charakter bis Stufe 100 aufzusteigen, und Dreanor zu erkunden - quasi eine "Urform" der Scherbenwelt, die wir ja in The Burning Crusade erkunden.

last but Not least führt unsere Reise mit Legion auf die zerschmetterten Inseln, wo wir mit unserem Hemden bis Stufe 110 spielen können 

Jede Erweiterung bietet dabei neben neuen Gebieten auch neue Dungeons und Raids, die mit Freunden zusammen gemeistert werden müssen.

LG,

Furis 

Antwort
von Kito101, 25

Wrath, Cata sind schön und einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten