Frage von HadschiDuwahdal, 43

Welcher Studiengang ist zukunftssicher (außer Jura)?

Frage steeeeht oben

Danke für jede Antwort

Antwort
von matmatmat, 13

Das kommt drauf an, was Du unter Zukunftssicher verstehst.

Alles mit Pflege und Medizin, Informatik, Naturwissenschaften, Mathe, ... wird sicher immer gesucht werden. Man arbeitet ja später nicht unbedingt in dem Job dem Fach das man gelernt hat. Natürlich nicht zukunftssicher im Sinne von "ich habe noch einen Job wenn die Zivilisation zusammenbricht weil die Alien-Roboter die Welt übernehmen"...


Kommentar von HadschiDuwahdal ,

doch irgendwie schon. wenn etwas nicht mehr gebraucht wird da z.B Technik so weit ist, dass dafür Berufe draufgehen

Kommentar von matmatmat ,

Nein. Du lernst ja in deinem Studium nicht nur stur Fakten auswendig. Die meisten Fakten sind dann eh nach 10 Jahren vollkommen veraltet. Du lernst ja als Mathematiker oder Naturwissenschaftler auch eine dem Fache eigene Art zu denken. Je weiter Du fortschreitest desto mehr. Das ist, wofür man dich später mal bezahlen wird.

Ein Chemiker wird nicht dafür bezahlt das er A und B zusammen Pippetieren kann oder der Biologe dafür, das er ein Mikroskop einschalten kann, sondern dafür wie einer zu Denken auf eine bestimmte Art Probleme zu lösen, etc.

Wenn Jobs durch Technik wegfallen dann werden es die mit "wenig denken" und "wenig kreativ sein" zu erst. Formulare sortieren und Standard Antwortbriefe verschicken kann heute Software schon schneller als Menschen. Wenn es mal so weit kommt das wir Wissenschaftler komplett ersetzen, dann sind alle anderen schon arbeitslos.

Antwort
von Rubezahl2000, 8

Informatik,
Mathe,
Physik,
Ingenieur-Studiengänge,
Medizin

Antwort
von Ninombre, 21

warum nimmst Du an, dass Jura zukunftssicher ist? Vielleicht liegt da schon ein Denkfehler vor bzgl. Zukunftssicherheit. Nicht jeder, der irgendwie mit Ach und Krach ein Jurastudium beendet hat, befindet sich beruflich auf der Sonnenseite.

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

Stimmt natürlich aber wenn man schon Anwalt ist und alles richtig macht bist du vorgesorgt

Kommentar von WelleErdball ,

Ja WENN, denn Jura ist genauso überlaufen wie BWL (das ist noch schlimmer)

Kommentar von Ninombre ,

ok, ich denke Deine persönliche Zukunft wird wohl an vielem scheitern, aber nicht an der Wahl des Studiengangs.

Antwort
von Evileul, 24

Informatik im prinzip alles was damit zu tun hat !

Antwort
von schilleralina, 22

Medizin, BWL

Antwort
von Dobrogean, 24

Informatik Technik und moderneres aber man kann nie wissen

Antwort
von MrManu97, 34

Informatik. Ingeneurswesen. Lehrämter.

Antwort
von xLaraxxx, 30

Medizin vll

Antwort
von WelleErdball, 16

Das kann dir niemand vorhersagen aber man kann wohl nach dem Ausschlussprinzip vorgehen und da gehört defintiv BWL und Germanistik dazu.


Kommentar von HadschiDuwahdal ,

Bitte?

Kommentar von WelleErdball ,

Bitte was...

Kommentar von HadschiDuwahdal ,

meinst du jetzt dass BWL und Germanistik definitiv zukunftssicher sind oder das komplette Gegenteil?

Kommentar von WelleErdball ,

Das komplette Gegenteil. Germanistik kann man maximal studieren wer auf Lehramt geht und BWL ist so ein Massenfach da kannste hinterher gleich den HartzIV Antrag ausfüllen. Ich kenne mehrere die abgeschlossen haben (egal ob Bachelor oder Master) und bekommen keinen Job und haben zähe Bewerbungsgespräche, Jura genau das gleiche. Eine Bekannte (Juristin) hat jetzt als normale Angestellte bei einer Versicherung angefangen nach 2 Jahren Arbeitslosigkeit.

Antwort
von inventur, 27

Logistik 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community