Frage von Henzo,

Welcher Studiengang ist eurer Meinung nach besser?

Hallo Liebe Community!

Nun, ich steh momentan vor der Entscheidung mich für eine Studienrichtung zu entscheiden. Die engere Wahl hat sich aus "Elektrotechnik" "Informatik" und "Mikro- & Medizintechnik" erschlossen. Wie denkt ihr darüber?

Hilfreichste Antwort von cg1967,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich
Mikro- & Medizintechnik

Informatik kenn ich von vor 20 Jahren, da war viel E-Technik dabei. Informier Dich, ob dies heute noch so ist, insbesondere an der Uni Deiner Wahl. Mich reizt aus Deiner Auswahl die Mikro- und Medizintechnik.

Kommentar von Tomorru,

Ein heutiges Informatikstudium hat nichts mehr mit dem von vor 20 Jahren zu tun. Der Hardwareanteil, den Du hier E-Technik nennst macht weniger als 10% aus.

Antwort von HagenRether,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Informatik

Da hat man die besten Berufsaussichten und Gehälter.

Antwort von seide,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich
Informatik

Irgendwo hatte ich gelesen, dass ein Informatiker sehr gute Arbeitschancen hat.

Antwort von GaudiXXL,
Informatik

Kommt natürlich drauf an, was dich interessiert. Aber Informatik ist schon ziemlich wichtig, vor Allem hast du da auch früh Aussicht auf einen Job.

Antwort von Tomorru,
Informatik

Moin,

Informatik stellt von allen erwähnten Studiengängen den Umfassensten und weitreichensten dar. Der Unterschied zwischen E-Technik und Informatik ist, dass Du in der E-Technik Dich nur mit der Hardware beschäftigst und nur ganz am Rande mit ihrer Programmierung. Bei der Informatik behandelst Du natürlich auch die Hardware aber vornehmlich wie man sie programmiert. Der Hauptteil der Arbeit eines Informatikers aber ist es programmierbare Algorithmen zu entwerfen und zu implementieren. Mikro- & Medizintechnik ist ein Spezialisierungsbereich in dem man auch als E-Techniker oder Informatiker arbeiten kann. Ich würde es nicht direkt studieren, da diese Hybridstudiengänge immer nur für eine ganz kleine Jobpalette qualifizieren. Informatik hat die größten Anwendungsmöglichkeiten und diese werden in Zukunft auch noch wachsen.

Überlege Dir aber auch, ob Du vielleich Physik studierst, denn der Großteil der Arbeit eines Physiker besteht heute darin Problemlösungen zu finden, die immer auch eine Hard- und Softwarekomponente haben. Ich selbst bin Astronom mit einem zusätzlichen Informatikstudium und der Hauptteil meiner Arbeit ist es Software zu schreiben damit ein Computer die aufgenommen Daten verarbeitet.

Antwort von Bonsai82,
Informatik

Informatiker werden in jeder Branche gesucht !

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten