Frage von Mejulie007, 95

Welcher Stift ist zum Malen für Tapete geeignet?

Hallo, ich bin momentan damit beschäftigt drei Wandbilder in ein Kinderzimmer zu malen. (Würde auch gern mal einen Spruch in meiner Wohnung schreiben) Zum Schluss müssen alle Linien Schwarz nachgezogen werden. Ich habe es heute mit einem Edding versucht und bin bald verzweifelt. Die Wand hat eine normale Raufaser Tapete und wird dann mit Abtönfarbe/Wandfarbe bemalt. Der Edding gibt allerdings nach minimalen Strichen immer den Geist auf, so komme ich nicht voran. Ich will aber auch nicht erst mit Farbe und Pinsel anfangen, da dies ebenfalls lange dauert. Hat jemand vielleicht Erfahrung welcher Stift am besten auf Tapete und Farbe funktioniert, ohne das man 100 mal auf normales Papier malen muss damit die Farbe im Stift zurück kommt? Vielen Dank schon mal!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rotmarder, Community-Experte für malen & zeichnen, 73

Der Edding darf beim Zeichnen nicht mit dem hinteren Patronenende nach unten gerichtet sein. Dann reißt der Farbfluss in der Spitze ab.

Antwort
von BlackRose10897, 75

Wieso nimmst du keine Wandfarbe und Pinsel?Ich habe für meine kleine Tochter in ihrem Kinderzimmer einen Baum mit zwei Eulen auf einer Schaukel freihand gemalt und habe dazu Wandfarben etwas mit Wasser verdünnt und mit handelsüblichen Pinseln aufgetragen.

Kommentar von Mejulie007 ,

Wie gesagt das wäre meine Letzte Option. Ich habe nicht soviel Zeit zum Zeichnen und fertig werden. (Soll ja bald ein Kind einziehen)  Pinsel und Farbe dauert sehr lange, das will ich vermeiden! 

Kommentar von BlackRose10897 ,

Sooo lange dauert das nicht. Ich hab für diesen riesen Baum inkl. Blätter, Schaukel und Eulen drei Abende gebraucht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten