Frage von justxnoone, 11

Welcher Stellenwert hat die Nation in der heutigen Gesellschaft?

Hello, wir nehmen momentan in Geschichte den Nationalismus durch und ich würde gerne eine Umfrage dazu machen, was für einen Stellenwert es heute überhaupt noch hat. Findet ihr es wichtig? Überbewertet? Unnötig? Oder meint ihr, eine Gesellschaft ohne Nationen würde heute nicht mehr funktionieren? Danke im Voraus :)

Antwort
von MrHilfestellung, 6

Ich finde Nationalbewusstsein und das Konzept der Nation an sich gehören in die vergangenen Jahrhunderte und nicht in das 21. Jahrhundert.

Eine Gesellschaft ohne Nationen würde ohne Zweifel funktionieren, eine Gesellschaft ohne Staaten in nächster Zeit vielleicht nicht, aber das ist nicht die Frage.

Antwort
von voayager, 2

Leider ist es nicht unwichtig, ob eine Nation eine Rolle spielt oder nicht, siehe jetzt die TTIP und CETA-Verhandlungen, wo multinationale Konzerne versuchen etliche Nationen vor ihren Karren zu spannen.

An sich sind Nationen ein Produkt des Bürgertums und hätten im Kommunismus keine Chance mehr, weil dann überflüssig und bloßes altes Gerümpel reif für das historische Museum, doch leider sind wir davon weit entfernt, also müssen wir in den sauren Apfel beißen und uns mit Nationen abfinden, auch wenn dies fast immer lästig ist.

Antwort
von kunibertwahllos, 5

Sie ist ein Abbild unserer nationellen Identität früher hat es zum gute Ton gehört ein nationbewssutsein zuhaben , heute wird es unterbuttert mit Eu-bewusstsein was ich nciht gut finde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community