Welcher Staubsauger ist zu empfehlen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kauf auf keinen Fall einen Billig-Staubsauger, die halten nicht lang. Auch große Namen ( Siemens) verkaufen mitunter Geräte für 79€ und das ist der gleiche Schrott wie beim Discounter... Schau mal beim Elektrokleinschrott in den Abfallsammelstellen - Ca die Hälfte der Geräte dort sind billige Staubsauger die wie neu aussehen :-)
Siemens-Staubsauger ( teuer, nicht der billige oben erwähnte) hat 8Jahre gehalten, mein Miele trotz 2er Hunde 12 Jahre und tut noch immer. Mit Beutel. Ein Freund hat einen Beutellosen, ich bin nur begrenzt begeistert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was Dir wichtig ist.

Ich hatte die ganzen Jahre einen normalen Staubsauger von hanseatic, mit Beutel. Der hatte damals 120 Euro gekostet und er ist auch ein super Staubsauger.

ABER, ich habe mittlerweile ein 160 qm haus, vier Hunde, zwei Kaninchen und zwei Kinder. da muss ich jeden tag saugen. Und mir ging es tierisch auf die nerven, ständig den Staubsauger in der Gegend rum zu schleppen, Stecker rein, Stecker wieder raus, Treppe hoch und runter. Und die heutigen Beutel sind zwar recht gut und stabil, aber mir zu teuer. Wenn ich jeden tag sauge, muss ich mindestens 2 x mla die woche den beutel wechseln. das war mir zu teuer. dann habe ich mir einen wiederverwendbaren Beutel beim Lidl gekauft. Zwar ne super Sache, da man den Beutel auch waschen kann, aber mit der Zeit ging dieser doch kaputt.

Also entschied ich mich für den neuen Dyson, kabellos, ohne Beutel. Und was soll ich sagen: Genial, trotz hohem Preis. Der Akku reicht für die ganzen 160 qm, Hundehaare und Kaninchenhaare kein Problem. Ich muss kein Staubsauger hinter mir herziehen, kann den Dyson zu einem Handstaubsauger umfunktionieren, ideal bei Treppen oder im Auto. Und durch die Zyklontechnologie auch für Allergiker geeignet, wie ich eine bin, weil ich Heuschnupfen habe.

Und was auch noch zu erwähnen ist: Weil ich keinen Beutel mehr habe, stinkt der Staubsauger auch nicht mehr. Denn wenn man Tierhaare zwei Tage lang im beutel läßt, entwickeln sich doch schon unangenehme Gerüche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schwöre auf Miele Haushaltsstaubsauger. Hatte zwischendurch mal einen beutellosen von Dirt Devil, bin aber wieder zu Miele zurückgekehrt, Miele hat mich von der Saugleistung, vom viele Zubehör z.B. Glattbodendüse etc überzeugt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ingeborganni
03.06.2016, 09:25

Kann ich doppelt und dreifach unterschreiben! Nie wieder was anderes als Miele.

0

Eindeutig Miele, die sind leise, verbrauchen kein Strom und saugen sehr gut. Und die meisten Mielesauger werden noch in Dtl hergestellt also gute Qualität. Du musst aber mit ca. 179 Euro aufwärts rechnen. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen normalen Staubsauger mit Beutel ,man kann ihn dann durch einen wiederverwendbaren Beutel ersetzen, die sind gut und so sparst du Beutel. Habe schon viele getestet. Alle zu teuer und zu unpraktisch, die kleinen Roboter kommen nicht in die Ecken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas teuer/teurer: Vorwerk mit verschiedenen Vorsatzgeräten für viele Möglichkeiten. Zusätzlich den Roboter für evtl. Unterbettreinigung oder Böden auf welchen mit Abstand de Höhe, Möbel stehn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

immer mit beutel weil die ohne haben keinen partikelfilter drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?