Welcher Staubsauger ist bei Hundehaltung am geeignetsten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich verwende den Columbus ST 7 mit Vliesfilterbeutel. Der hat noch die volle Saugleistung, wenn ihm der Dreck aus den Ohren rauskommt.

Saugleistung und Energieverbrauch stehen in vernünftigem Verhältnis zueinander und das Beste: Er hat ein Kabel von sage und schreibe 10 Metern Länge! Damit kommt man fast durch jede Wohnung, ohne ständig das Kabel umzustecken, wenn man nicht in einem Palast wohnt. Treppen lassen sich so auch bestens bearbeiten.

Er ist klein, leicht, stabil, beweglich, leise und hat einen Saugschlauch, der angenehm lang ist, um auch prima unter Möbeln zu saugen.

Ich kann ihn wirklich nur wärmstens empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marit123456
16.10.2016, 19:59

Vielen Dank :-)

0

Ich habe 2 Berner Sennenhunde in der Wohnung und schwöre auf den Vorwerk Kobold.

Er ist sehr saugstark und hat große Beutel, die relativ lange halten und gut zu wechseln sind.

Hab den Staubsauger seit mehr als 10 Jahren, und er tut immernoch brav seinen Dienst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe schon lange einen Philips Oslo, dazu eine elektrische Bodenbürste, die ich aber nicht mehr brauche, weil in der neuen Wohnung kein Teppich ist, und ich den in der alten damals auch gegen Kork ausgetauscht habe. Zusätzlich fährt gelegentlich ein kleiner Saugroboter durch die Wohnung, der ist aber mit den Haaren schnell überfordert. Dafür gäbe es eigene, aber so viel Geld wollte ich nicht ausgeben, meiner hat gebraucht 40€ gekostet. Hunde derzeit Langhaarchihuahua und Bullterrier (der hat eher Borsten als Fell...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verwende schon viele Jahre einen Miele Staubsauger Cat&Dog. Das Gerät wird mit einer Turbo-Bürste ausgeliefert, mit welcher man schnell und einfach Tierhaare vom Teppich saugen kann. Auch finde ich persönlich, dass der Miele Staubsauger bei Gebrauch nicht so agressiv und unangenehm klingt.

Ich selbst hatte immer Katzen in der Wohnung, weshalb ich mich dann auch für den Cat&Dog von Miele entschieden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab seit 8 Jahren einen Dyson "Animal pro". Der alte AEG hat schon beim Kater kapituliert, mit Hund hab ich da gar nicht erst angefangen. Das Schöne ist das ich keine Beutel brauche, der Mist den ich wegsauge landet zeitnah im Müllsack und gut is. Wobei ich ein echtes Flusenwunder habe, Madame verliert so viele Haare das sie eigendlich so langsam nackt sein müsste^^

Weil bei dem Sauger auch eine sich selbst drehende Teppeichbürste war (durch den Luftzug, nicht elektrisch) kann auch meine Mutter mit ihren Teppichen den Sauger gut bewältigen wo sie bei ihrem Vorwerk bald abgebrochen ist. Sie hat sich die Tage das Nachfolgemodell zugelegt weil ihr alter Sauger einfach zu schwer, zu unhandlich und mit den Beuteln zu teuer wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Phillips eco pro. Ein Hammer Teil 😂 seit wir ihn haben liebe ich staubsaugen 😂 2 große Hunde ( langhaar) und Stockhaar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben einen Dyson (das genaue Modell kann cih dir leider gerade nicht nennen, ist aber schon etwas älter)

Wir haben einen Hund und zwei Katzen, eine davon Langhaar.

Der Staubsauger hat nun schon einige Jahre auf demBuckel und funktioniert immer noch einwandfrei. Saugt gut weg.

Für zwischendurch allerdings habe ich mit einen Akkusauger von Bosch gekauft, damit man mal schnell dort, wo es besonders nötig ist, saugen ann, ohne dass man den großen immer hervorzerren muss. Damit bin ich auch sehr zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch einen Dyson ohne Beutel, bei dem du gleich alles in die Mülltonne schüttelst. Angeblich auch für Allergiker geeignet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ideal ist da ein Staubsauger mit Wasserfilter. Da gibt es einen von Thomas, der besonders für Hundehaare geeignet ist. Zusätzlich reinigt der auch Polster und man kann mit dem feucht wischen. Was will man mehr. Die Infos findest du auf http://www.wasserstaubsaugertest.de.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung