Frage von Tzargovic, 38

Welcher Stadtteil ist familienfreundlich in Berlin?

Hallo, wir haben 2 Kinder und werden warscheinlich berufsbedingt nach Berlin ziehen. Der Arbeitsplatz meines Mannes befindet sich in Neukölln und sollte gut erreichbar sein.

Welcher Stadtteil wäre da schön und sicher? Es sollte ein angenehmes und sicheres Wohnumfeld sein - Kosten dürfen allerdings nicht den Rahmen sprengen.

Mir persönlich wäre sogar eine Wohnung am Stadtrand recht, wo es noch etwas ruhiger zugeht. Aber ich weiß nicht, ob das mit dem Berufsverkehr überhaupt sinnvoll wäre.

Wer kennt sich aus?

Danke :)

Antwort
von MrHilfestellung, 25

Also für ruhig würde ich schonmal außerhalb des Rings gucken.

Vielleicht Rudow oder Britz. Das liegt beides im Bezirk Neukölln (Ich gehe mal davon aus dein Mann arbeitet im Stadtteil Neukölln). Gefährlich und teuer ist es dort auch nicht.

Ansonsten sind Mariendorf und Marienfelde auch noch ganz schön und nicht weit weg von Neukölln.

Wenn ihr es ein bisschen zentraler wollt vielleicht noch Treptow, wobei das preislich auch ganz schön anzieht.

Antwort
von fraegende, 7

Hallo,
Ich persönlich wohne in Berlin Steglitz. Da wohne ich in Lichterfelde. Ich kann euch diesen Teil ehrlich nur empfehlen. Ich bin hier aufgewachsen und habe so schöne Erfahrungen gemacht. Sei es mit meinen Schulen oder freizeitaktivitäten. Meine Eltern haben eine sehr gute Entscheidung getroffen als wir hierher gezogen sind. Es Fahren sehr viele öffentliche Verkehrsmittel.

Die Empfehlung kommt von Herzen !
Grüße

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten