Welcher Sport hilft gegen Rückenschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich empfehle Yoga und / oder Pilates. Das hat mir sehr gut geholfen gehen meine Rückenschmerzen und Knieschmerzen. Ich habe da gezielt Übungen bekommen. Aber frage ruhig einen Arzt, was er empfiehlt. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß Dir besser vom Arzt Physiotherapie verordnen - da lernst Du besser gezielte Übungen, um die Rückenmuskulatur auf gesunde Weise zu stärken.

Oder laß Dich zum Orthopäden überweisen, damit die Ursache gefunden wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WaffelBlock03
17.04.2016, 21:13

Er wächst wahrscheinlich !!!!!!11elf

0

Knack dein rucken oder lass ihn dir einrenken indem jemand seine hände Überkreuzt auf dein rücken legst und auf eine stelle fest drauf drückt und das auf mehreren stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefiene
17.04.2016, 21:20

Wenn, dann sollte das nur von einer speziell ausgebildeten Person ausgeführt werden.

0

Dann solltest du lieber ein Termin bei einer Orthopädie machen. Dort werden dir die Physiotherapeuten geeignete Fitness-Übungen für deinen Rücken zeigen. Du solltest dazu regelmäßige Termine machen, bis sich deine Rückenschmerzen gelindert haben.

Ansonsten würde auch folgendes helfen:

Jogging
Schwimmen
Radfahren
Gymnastik (Dehnungs- und Kräftigungsübungen)
Dazu gibt es tolle Videos auf YouTube dazu.
Tanzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwimmen vielleicht?:) Das schont eigentlich den ganzen Körper.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Josefiene
17.04.2016, 21:16

Bei Rückenproblemen sollte man Rückenschwimmen bevorzugen und nicht Brustschwimmen.

1

Ich kann nur eine Blackroll empfehlen. Das denkt man nicht aber das entspannt und löst verspannungen und verklebungen der fazien

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung