Welcher Sinn steckt dahinter, dass in der Apotheke f.d. Medikamenten Packung Zolmitriptan 12 Stück 5,-€ Gebühr verlangt wird, die 6er Pck. zuzahlungsfrei ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hängt mit den Abmachungen zwischen Apotheken, Krankenkassen und Händlern zusammen.

Ottonormalverbraucher kennt diese Abmachungen nicht, die sich im übrigen von Quartal zu Quartal ändern können.

Die Apotheken müssen sich daran halten, und die Patienten wundern sich, können aber nichts daran ändern, außer immer bei den Ärzten nach dem günstigsten Präparat ohne Zuzahlung oder mit einer geringeren Zuzahlung zu fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Quatsch. Ich brauche die Medikamente regelmäßig und die 6er Packung ist für die Kasse per Tablette sogar teurer als in der 12er. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
14.03.2016, 10:30

Du erwartest doch bei unseren Gesundheitssystem doch keine Logik? Nee, gibt es nicht und so kann es durchaus sein, dass 6er für die KK teurer ist, aber für dich günstiger. Ist halt die Logik der Unlogik der Krankenkassen.

1

Krankenkassen können mit den Hersteller Rabattverträge für bestimmte Medikamente vereinbaren und nachmal geben sie den Preisvorteil an den Patienten weiter, indem er keine Zuzahlung leisten kann.

Evtl. besteht bei dir so ein Rabattvertrag für die 6er Packung. Die Krankenkasse kann dir näheres dazu sagen. Beachte aber, dass solche Rabattverträge sind schnell ändern können, also nicht wundern, wenn du schon im April doch wieder zuzahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf den Hersteller an. Du kannst diese Frage aber auch in der Apotheke stellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung