Frage von Askot, 42

Welcher Satz ist semantisch und grammatisch besser?

1- Die Gesundheit der Mitmenschen darf nicht durch Lärm gefährdet werden. 2- Die Gesundheit der Mitmenschen durch Lärm darf nicht gefährdet werden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von achwiegutdass, 13

Der erste Satz ist richtig, der zweite ist bestimmt falsch.

Möglich wäre auch :

Die Gesundheit der Mitmenschen darf durch Lärm nicht gefährdet werden.


Kommentar von achwiegutdass ,

Herzlichen Dank fürs Sternchen ! :)

Antwort
von Colombo1999, 6

Der erste Satz ist korrekt.

Der zweite ist falsch. Die Satzstellung ist SPO (Subjekt - Prädikat - Objekt). Wenn das Objekt - wie bei Dir im zweiten Satz - vor dem Prädikat bzw. Hilfsverb steht, dann wird es logisch / semantisch dem Subjekt zugeordnet und es entsteht der Bedeutung nach: "Die Gesundheit ... durch Lärm ..."

Antwort
von Oubyi, 11

Der zweite Satz ist Nonsense, das es keine:
"Gesundheit durch Lärm" gibt.
Der erste ist vollkommen in Ordnung.

Antwort
von Bswss, 5

Satz 2 wäre völlig sinnentstellend.

Antwort
von Tomatensaft129, 12

Der erste ist besser, denn beim zweiten fehlt ein Komma :)

Antwort
von olsen, 6

"Die Gesundheit der Mitmenschen durch Lärm darf nicht länger gefährdet werden."

Würde ich sagen

Kommentar von Oubyi ,

Meinst Du wirklich, dass es eine "Gesundheit durch Lärm" gibt, die gefährdet werden könnte?

Antwort
von Ariggos, 6

Der 2. Satz ist das genaue Gegenteil von dem 1. Satz.
Der 2. Satt sagt aus, dass die Gesundheit der Menschen durch Lärm entsteht

Kommentar von DreiBesen ,

Das wäre aber total gut! Vor allem für Stadtmenschen. :o)

Antwort
von pythonpups, 6

Bei 2 ist die Satzstellung falsch.

Antwort
von elsanmiguel, 7

Satz 1 ist besser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten