Welcher Raupe ist das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wann und wo genau hast du die Raupe denn fotografiert/gefunden, an welcher Pflanze hat sie gesessen bzw. gefressen und wie groß war sie zum entsprechenden Zeitpunkt? All diese Dinge sind wichtig um entscheiden zu können was das für eine Raupe ist! Es gibt Arten da sind die Raupen und sogar die Falter sich so ähnlich das man sie lediglich an der Futterpflanze sicher auseinander halten kann bzw. wenn du weißt das die Raupe an einem Strauch des Eingriffeligen Weißdorn gesessen hat dann muß es Falter A sein, wenn sie aber an einer Traubenkirsche gesessen hat dann muß es Falter B sein, weil die beiden verschiedenen Raupen jeweils nur an eben d diesen entscheidenden Pflanzen/Sträuchern/Bäumen fressen. So z.B. die Traubenkirschen-Gespinstmotte lat. Yponomeuta evonymella und die Zwetschgen-Gespinstmotte lat. Yponomeuta padella (die beiden von mir genannten sind nur ein Bespiel). Leg' dir mal ein gutes Bestimmungsbuch zu! Ich empfehle dir das Buch "Der neue Kosmos Schmetterlingsführer" von Bellmann, Schmetterlinge, Raupen und Futterpflanzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die scheint in einem sehr frühen Stadium zu sein, so etwas zu bestimmen ist nach einem Foto quasi unmöglich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von looky13
02.06.2016, 21:32

Das Foto ist aber voll scharf
Aber trotzdem danke für deine Antwort:)

0