Frage von kkl001, 46

Welcher Rap-Album ist für euch 2015 das beste und von wem?

nennt mir euer meinung nach, welcher rap album für euch das beste ist (2015) & von welchem rapper..

unnötige antworten werden sofort gemeldet !

Antwort
von hobbyrapperxy, 39

Meine Top 10 bisher - Zwischen Nr. 1 und Nr. 2 wird die Zeit zeigen, welches mir besser gefällt.

1. Zugezogen Maskulin - Alles brennt

Kannte ZM davor gar nicht und war mehr als positiv überrascht. Höre ich heute immernoch ab und zu sehr gerne. Sehr geiler Trap. Grim104 hat einen sehr eigenwilligen, aber geilen Flow und Testo bietet einfach den perfekten Gegenpart mit seiner sehr tiefen - Marteria-like - Stimme und den eher ruhigeren Parts, wo die Stimme auch mehr Wirkung hat.
Dazu schöne pointierte Gesellschaftskritik. Passt alles einfach.
Höchstwahrscheinlich mein Album des Jahres.

2. Alligatoah - Musik ist keine Lösung

Ist erst vor 2 Tagen erschienen, kann daher noch nicht all zu viel sagen, aber die Nr.2 ist mindestens schon sicher, weil es einfach Standard-Alligatoah ist.
Richtig krasse Ohrwurm-Hooks, die sich nach dem ersten Hören in dein Hirn brennen, die Instrumentale sind DJ-Deagle Style und damit erfrischend anders und einzigartig. Die Lines sind klasse pointiert und der Humor und die Themen treffen mich einfach und sind genau meins.

3. Die Orsons - What's goes

Das beste Orsons Album. Der Einfluss von Tua ist hörbar und genau mein Geschmack und daher für mich sehr positiv anzumerken. Dazu einfach die typischen Orsons-Themen gepart mit düsteren Themen und Atmosphären a la Tua und das finde ich dann richtig gut und höre ich immernoch gerne.

4. Favorite - Neues von Gott

Nach den ersten 3-4 Hören dachte ich mir so, dass ich echt besseres erwartet hatte von dem Album. Aber mit der Zeit geht es. Auch davon höre ich mir immernoch gerne 2-3 Tracks an (z.B. Königtum und Kaste) und gehe mit.
Ich mag halt einfach Fav-Humor und seine meist ziemlich einfach Art zu texten. Manchmal ist weniger auch einfach mehr.

5. Timi Hendrix - 2 Zimmer, Künche, Bong

Auch davon war ich positiv überrascht. Erwartungen waren so: "Ok, der hat einfach einen hammer Flow, aber sonst? Weed hier, Kiffen da, bla bla. Das können Lance Butters und Marsi besser." Ne, ist nicht so. Humor bewegt sich auf South Park Niveau, aber trifft mich damit wieder perfekt.
Flow ist aller erste Sahne und so Songs wie "Hunderttausend Meilen" oder "Schlaflos in Guantamo" bilden einen schöne Abwechslung.
Dazu sind "Alles beim Alten" und "Lost in Bat Country" richtig fiese Ohrwürmer.

6. Lance Butters - Blaow

Schönes düsteres Album mit geilem Flow. Thematisch dreht es sich Lance Butters-typisch übers Weed, aber diesmal depressiver und noch lustlosiger als sonst. Dieses Machotum und die Gleichgültigkeit der Welt gegenüber kommen gut rüber, Flow ist geil, Lines treffen. Passt.

7. Weekend - Musik für die die nicht so gerne denken

Direkter als "Für immer Wochenende" was auch dieses Jahr erschien und damit viel genießbarer. Auch hier die klare Gesellschaftskritik ein deutlicher Pluspunkt, weil ich sowas immer mag, wenn es gut rüberkommt.
Und mit "Besser glauben", "Sicher nicht" und "Benachteiligt" drei richtig starke Songs.

8. K.I.Z. - Hurra, die Welt geht unter

Eigentlich ist K.I.Z. gar nicht mein Fall. Aber das Album wurde mir dann doch mehrmals empfohlen, also habe ich reingehört und bestimmt 6-7 Mal durchgehört. Soll wohl direkter sein als die vorherigen Alben (die ich nicht kenne), was denen zumindest in meiner Gunst wohl zu Gute kommt.
Und mit "Was würde Manny Marc tun" und "Hurra die Welt geht unter" 2 richtig starke Songs.

9. Marsimoto - Ring der Nibelungen

Das Album hat mich am meisten enttäuscht dieses Jahr. "Grüner Samt" fand ich damals überstark und hab das zu Tod gefeiert. Ring der Nibelungen ist gut und konnte ich auch mehrmals problemlos anhören, aber es gibt darauf nicht einen Song, der herausstach und im Kopf blieb auf längere Zeit.
Fand ich sehr schade, nichtsdestotrotz liefert Marsi in gewohnter Manier ab und es ist und bleibt ein richtig gutes Album.

10. Battleboi Basti - Stimmenbruch

"Pogo" und "Krebs" sind richtig starke Songs. Allgemein feier ich den Metalcore-Basti. Und seinen ziemlich simplen Humor, den feier ich auch sehr. Nur die Kinderstimme und den dazugehörigen Charakter, die kann er dann mittlerweile wohl auch mal sein lassen.

Antwort
von SkinBlackaWhite, 27

(sind nach Releasedate sortiert)

Fler KKKMM

Bushid CCN3

Farid Bang Assphalt Massaka 3

Kc Rebell Fata Morgana

Silla Vom Alk zum Hulk

Mauellsen Kill em all

Fler Weil die Straße nicht vergisst

Bushido Shindy Cla$$ic

Metrickz Ultraviolett 2

(Zukünftige die geil sein werden:)

Fler Der Staat gegen Patrick Decker

Kollegah Zuhältertape Vol.4


Kommentar von SkinBlackaWhite ,

Wenn ich zu nem einzelnen Album was sagen soll grad drunter schreiben :D

Antwort
von christianfuchs, 29

Bushido X Shindy - CLA$$IC
Ganz klar. Beste Album des Jahres!

Antwort
von didiks, 31

Gzuz Ebbe&Flut

187 ❤️❤️

Antwort
von KitkatKatkit, 46

Alligatoah- Musik ist keine Lösung

Antwort
von Urlauber0, 11

Kollegah Zuhältertape vol.4
Haftbefehl Unzensiert

Antwort
von fhuebschmann, 22

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten