Frage von theapplebi, 96

Welcher RAM für i7 5820k?

Lohnt sich DDR4-3000 oder gibt es nicht so nen großen Unterschied zu niedriger getakteten?

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 79

Je höher der Grundtakt, umso geringer machen sich Takterhöhungen bemerkbar. Die Taktfrequenzen und der Datendurchsatz sind bereits beim Standardtakt so hoch, dass die Gesamtleistung des Systems fast ausgereizt sind.

Daher gibt DDR4 nur bei sehr hoher Übertragungen überhaupt noch ein relevabtes Leistungsplus.

Antwort
von KaeseToast1337, 78

Naja man kann auch ruhig eine nidriger getakteten nehmen und ihn hochtakten.

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für PC, 80

Nur wenn du sehr stark übertakten möchtest... Der Prozessor unterstützt so nämlich "nur" 2133 MHz, der 3000MHz RAM wird automatisch heruntergetaktet, was dann für 40% mehr Preis genau 0% mehr Leistung ergibt....

LG

Kommentar von USBFinger ,

Das ist eine Lüge. Denn der Prozessor unterstützt weit mehr als den Grundtakt. Es wird nur der Grundtakt angegeben, weil übertakten eine rechtliche Grauzone ist. Aber er unterstützt um einiges mehr.

Kommentar von roboboy ,

Alles Lügen! 

Nun ja, teilweise, wie viel unterstützt wird, liegt am Prozessor, und es lohnt sich nicht wirklich. Selbst wenn die 3000MHz laufen würden, ohne weitere Übertaktung, dann würde das beim Zocken eine Verbesserung von nicht mal einem FPS geben.... Und dafür dann 40% mehr Zahlen.... würde ich nicht so machen.

LG

Antwort
von RitschyLP, 83

Ein schnellerer Takt heißt natürlich das schneller gearbeitet wird.

Kommentar von theapplebi ,

Aber ist das ein merkbarer Unterschied? Kostet nämlich schon 40% mehr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten