Frage von xIGameFreak, 86

Welcher Prozessor ist mehr fürs Gaming geeignet. Intel Xeon E3-1231v3 oder i5 4690K?

Hallo. Welcher Prozessor ist mehr für Gaming geeignet?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gehilfling, 67

Der Xeon bietet zwar 100Mhz weniger Taktfrequenz (wohl kaum spürbar) aber dafür 2MB mehr Cache. Ebenfalls bietet er Hyperthreading an, was zwar fürs Gaming weniger Performancevorteile bringt, für andere Anwendung aber ggf. schon.

Bei Mindfactory kostet der Xeon 20€ mehr, was in meinen Augen die bessere Entscheidung ist, sofern du ihn nicht übertakten möchtest.

Kommentar von xIGameFreak ,

Danke für die Antwort. Mal als FPS Vergleich z.B. in Minecraft angesehen. Wieviel würde der XEON mit bsp. einer GTX 960 haben und wieviel würde der i5 haben?

Kommentar von Gehilfling ,

Wie viele FPS genau die CPUs erzielen weiß ich nicht. Aber sie werden beide denke ich recht identisch sein, da keine der CPUs von Minecraft wirklich ausgelastet wird.

Kommentar von xIGameFreak ,

Ok. Und z.B. in GTA V?

Kommentar von Gehilfling ,

Ich denke trotz der 100Mhz höheren Taktfrequenz ist der Xeon ein wenig besser, da er 2MB mehr Cache nutzen kann.

Kommentar von Kaen011 ,

Cache bringt bei Spielen etwa soviel wie HT, Spiele werden auf wenig Cache Programmiert damit die alten Prozessoren nicht so stark benachteiligt werden. Genauso wie bei Multiprozessoren ist der fortschritt hier schleppend. Den unterschied von 2MB wird man nicht merken.

Kommentar von bcords ,

Vollkommen egal da vermutlich beide über 60fps liegen werden und die meisten Monitore mit 60Hz arbeiten. Nur teurere High End Gaming Monitore bieten 120 oder 144Hz an. Gehilfing hat die Vorteile eines Xeon schon recht gut beschrieben. Die Unterschiede dürften auch recht marginal sein, da Minecraft einen modernen PC eh nicht auslastet. Und bei Minecraft sind die FPS Raten auch sehr abhängig davon welches Texturenpack man verwendet.

Expertenantwort
von Bounty1979, Community-Experte für Computer, Gaming, PC, 57

Für Gaming bringt dir Hyperthreading nicht viel. Wenn du den 4690K ein gutes Stück übertaktest, ist er besser. Wenn du nicht übertakten willst, nimm den Xeon.

Kommentar von xIGameFreak ,

Ich möchte nicht übertakten. Also fällt meine Entscheidung auf den XEON.

Kommentar von Bounty1979 ,

Ja, dann klar der Xeon.

Kommentar von matmatmat ,

Ja, der Xeon hat auch *mehr* als ausreichend Power und das Hyperthreading wirst Du merken wenn du mal große Zip-Archive entpackst (installieren von Spielen) oder das Format von Papas Urlaubsfilm umkodieren mußt, damit er auf eine DVD paßt...

Antwort
von gooo606, 44

nimm den i5. erstens wirst du dankbar sein im notfall doch eine grafikeinheit in der cpu zu haben und zweitens kam bei einem test der pcgh raus das hyperthreading viele spiele ausbremst. außerdem würde ich an deiner stelle auf ein skylake system setzen (es seidenn du willst nur die cpu wechseln und hast schon ein 1150 mainboard)

Kommentar von xIGameFreak ,

Ok. Werde den i5 4690k nehmen.

Antwort
von Kaen011, 34

Wenn du übertackten willst den I5 ansonsten ist es egal. Nimm den billigeren.

Antwort
von manuelneuer1000, 27

Der xeon, ist ein i7 (i7 4770)ohne integrierte Grafikeinheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community