Frage von MadeStyle, 74

Welcher Prozessor ist für ein Gaming PC besser?

Will mir ein neuen Gaming PC holen, hab 2 zur Auswahl, der eine hat ein Intel i5 4590 und der andere PC ein Intel i5 6500. Welcher von den beiden ist besser?

Schon mal vielen Dank für die Antworten :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SimonDimon, Community-Experte für PC, 27

Der i5 6500 ist neuer und besser. Beide Prozessoren sind in etwa gleich gut, der Skylake i5 6500 aber einen Ticken besser. http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_i5_6500-524-vs-intel_core_i5_...

Aber nicht nur wegen der Leistung, sodnern auch wegen der Zukunft würde ich den i5 6500 nehmen. Er bestitzt den neusten 1151 Sockel mit DDR4 RAM. Dieser ist schneller. In ein paar Jahren wird DDR4 RAM standart werden und dann müsstest du wieder aufrüsten. Wenn du jetzt schon DDR4 RAM kaufst hast du das Problem nicht. Außerdem bietet der Z170er Chipsatz echt coole Funktionen, wie M.2 SSD's, USB 3.1 Type C und 20 PCIe Lanes für SLI/Crossfire.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von LiemaeuLP, 4

Der i5 6500 ist um einiges besser und neuer. Zum zocken würde ich aber ehr einen i7 nehmen

Antwort
von Sturmpinguuu, 40

Für einen Zukunftssicheren Pc würde ich sowieso nur noch zu den Skylake Prozessoren greifen. Wenn du diesen aber nimmst, dann benutze ihn auch mit DDR4, denn eine Kombination mit DDR3 macht eigentlich keinen Sinn mehr.

Kommentar von MadeStyle ,

Okay, wird gemacht^^ Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Kommentar von Sturmpinguuu ,

Kein Problem ;)

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Gaming & PC, 9

Der 4590 ist minimal höher getaktet, der 6500 gleicht es durch die Weiterentwicklung wieder auf. Allerdings kann der 6500 einige Dinge, welche der 4590 nicht kann. Andere Dinge wiederum macht er einfach etwas besser/schneller. Das aber nur als kleine Randbemerkung. Die Dinge, die er besser macht, spielen für 98% aller Käufer keine Rolle ;)

Deutlich besser macht es allerdings der Sockel und Chipsatz. Mit Sockel 1151 (und Chipsatz H170/Z170) hättest Du deutlich mehr Austattung und Möglichkeiten, deinen PC weiter aufzurüsten, da jetzt genug Lanes zu Verfügung stehen und fast nichts mehr geteilt werden muss.  

Mit Chipsatz Z170 und schnellem DDR4 RAM (>2666MHz) kann man noch gute 5-20% Leistung aus dem i5 kitzeln. Der 4590 profitiert bei weitem nicht so stark von schnellen RAM (DDR3 2400MHz)

Antwort
von myltlpwny, 31

Ich würde auch eher Skylake empfehlen. Der 6500 also.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community