Welcher Prozessor ist besser (5820k oder 6700k)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Falls du bereit bist etwas mehr Geld auszugeben kann ich den i7 5820k empfehlen. Obwohl der i7 6700k aktuell für viele Spiele besser geeignet ist, da dieser eine stärkere Singlecoreleistung hat und Spiele von solch einer aktuell profitieren, wird sich das Blatt bald wenden. Denn mit der kommenden API Directx12 werden Spiele viele Kerne deutlich besser ausnutzen können und der i7 5820k hat sogar mit seinem deutlich niedrigeren Grundtakt wegen seiner 6 Kerne jetzt schon eine deutlich bessere Multicore und somit Gesammtleistung, zusätzlich kann man ihn ja sofern der Prozessorkühler passt übertakten, somit würde man auf feine fast ähnliche Singlecorleistung wie des i7 6700k kommen.

Da sich Prozessoren aktuell nur sehr langsamm entwickeln und der i7 5820k mehr Power bieten kann, würde ich genau diesen empfehlen, es sei denn, du möchtest bereits in 3 Jahren einen neuen Prozessor kaufen, dann würde sich der Aupreis nicht lohnen und der i7 6700k würde bis dahin auch locker reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tactless
19.04.2016, 08:26

3 Jahre? Warum sollte man sich nach 3 Jahren einen neuen Prozessor kaufen müssen? Nutze hier einen "alten" i5 3570 und einen i7 3770K und es macht nicht den Eindruck als müsste ich beide dieses Jahr schon wechseln! 

0

Zum zocken würde ich den 6700k nehmen. Da wirst du von der höheren Taktrate mehr haben wie von den mehr Kernen die für Spiele (meist) weniger wichtig sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich für den i7 6700k entscheiden. Nur in Spielen, die von mehr als vier Kernen profitieren und bei denen die Grafikkarte nicht limitiert, bringt dir der 5820k mehr. Und das ist extrem selten der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf deinen Anwendungsbedarf an. i7 5820k ist geeignet für Videorendering oder ähnliches. i7 6700k ist fürs Gaming Besser da es keine Unterschiede macht ob du mit einem 6 core spielst oder mit einem 4 core. Die meisten Spiele nutzen sowieso nicht alle Kerne. Für Gaming würde hier auch ein i5 6600k reichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn du auch ein neues Mainboard und so kaufst würde ich den 6700k empfehlen, da der den neuen Sockel 1151 benutzt und du zu einem späteren Zeitpunkt besser Upgraden kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum zocken reicht auch ein i5! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bf4ProlikeFaZe
18.04.2016, 23:01

Solange man keine stärkere Karte einbaut.. denn dann kommt man um eine i7 nicht herum (Cpu Bottleneck) ;)

0
Kommentar von GelbeForelle
18.04.2016, 23:28

Ein i5 6600k reicht auch für Single gpu in die meisten spielen (außer Sowas wie MC)

0
Kommentar von Littledrift
19.04.2016, 06:18

Was redet ihr denn? Aktuell kannst du auch mit einem Skylake i3 vernünftig zocken...

1

Das Games nur 4 Cores nutzen war vor 5 Jahren vielleicht der Fall. Aktuelle Games können bis zu 8 Kerne auslasten wie z.B. GTA V. Sogar BF3 kann bis zu 8 Kerne nutzen. Wie das "DerLappen" sehr schön erklärt hat, würde ich zum i7 5820K greifen. Man braucht im CPU-Bereich nicht immer die aktuellste und die nächste CPU-Generation von Intel ist sowieso nur eine "Auffrischung" der Skylake-CPUs. Viel wird sich nicht ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Zocken definitiv den 6700k

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der 5820 ist stärker. der Unterschied zwischen zwei Generationen ist nicht wirklich groß. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?