Frage von Felixxunbekannt, 34

Welcher Prozessor ist ausreichend bzw. mindestens erforderlich?

Und zwar ich bin eigentlich nur ein sehr guter CsGo Spieler, aber ich möchte meine Leidenschaft nun auch mit anderen über Youtube teilen . Das Problem an der Sache ist das ich noch einen II X4 965 AMD verbaut habe (hat zum zocken alle mal gereicht), aber schon das Intro hat 11 Stunden zum Rendern gebraucht :D. Jetzt die Frage Welcher Prozessor? Preis sollte nicht über 750€ mit Mainboard und RAM liegen . Mein setup: X4 965, GTX 980 g1 Gigabyte, Asrock extreme 4(AM3+), 12 gb RAM 1333, win 10 pro

mir ist der i7 6700k mit DDR4 RAM empholen worden . was sagt ihr

Expertenantwort
von Pikar13, Community-Experte für Gaming & PC, 10

Und warum nimmst Du nicht die Grafikkarte zum rendern? Die ist um Welten schneller als deine CPU

Antwort
von myltlpwny, 18

Wenn du 750€ nur für CPU und Mainboard hast, steht dir die Welt doch offen.
Ich hab ein 6700k und bin total zufrieden. Kauf dir dazu ein MSI Z170A Gaming... Ein guten Lüfter BeQuiet Dark Pro 3 oder Thermalright HR-02 Macho Rev. B (beim Macho sollte man bei Thermalright zusätzlich noch Unterlegscheiben ordern, kriegt man aber gratis geschickt). Und ein paar gute DDR4.
Mein 6700k läuft mit 4.6GHz auf allen Kernen. Da ist sicherlich trotzdem noch was drin.

Kommentar von Pikar13 ,
(beim Macho sollte man bei Thermalright zusätzlich noch Unterlegscheiben ordern, kriegt man aber gratis geschickt).

Liegen die nicht mittlerweile überall bei?

Kommentar von myltlpwny ,

Ich hab meinen vor 2Monate bestellt und musste die Unterlegscheiben (speziell für LGA1151) bei Thermalright bestellen. Das sinnlose war, mit den Unterlegscheiben hatte ich bei meinem Mainboard zuviel Spiel und der Kühler ist verrutscht, so dass ich diese wieder entfernen musste. Aber das ist von Mainboard zu Mainboard wahrscheinlich unterschiedlich. Es gibt halt von einigen Leuten Beschwerden, dass sie sich mit verschiedenen Kühler-Mainboardkombinationen die CPU zerstört haben. Daher würde ich es erstmal mit Unterlegscheiben probieren und wenn der Kühler nicht richtig sitzt und sich verschiebt bzw. verschieben lässt es ohne Unterlegscheiben machen. Lieber Vorsicht als Nachsicht... Mir wären die 350€ zu Schade. Thermalright ist aber schnell beim Versand. Hab morgens um 6Uhr geschrieben, dass ich diese Unterlegscheiben benötige und am nächsten Tag waren diese im Briefkasten. Natürlich alles auf Kosten von Thermalright. Wenn man sich für den Macho entscheidet, sollte man einfach Thermalright jetzt schon anschreiben, dann sind diese direkt da, wenn alles eintrifft.

Antwort
von Hairgott, 17

Ja, ich hab den i7-6700k, der ist richtig cool. Vorallem wenn du dazu das MSI Z170A Gaming Pro Mainboard kaufst. Dann kannst du ihn von 4x4 GHz, auf 4x4.9GHz übertakten. der Preis ist dann ca. bei 500-600 Euro.
Und dazu kannst du dann den Arbeitsspeicher Kingston HyperX Fury Black Series 16384 mb DDR4 RAM, 2400 MHz nehmen. Kosten: 80€.    
Also insgesamt so, 580-700€

Antwort
von ZeroGames, 12

ICH würde keinen skylake nehmen... schau mal bei dem i7 5820

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten