Frage von WassermeloneNr8, 64

Welcher Prozessor für die Zeit?

Ich möchte ein Kabylake Prozessor, der erst 2017 rauskommt, so lange kann ich nicht warten. Ich werde in dieser Zeit einen anderen benutzen müssen, aber werden die Kabylake Prozessoren den Sockel 1151 haben, da ich mir kein neues Mainboard kaufen will/werde, möchte ich wissen ob es sich lohnt und wenn ja, welchen Prozessor soll ich benutzen. Ich möchte Battlefield 1 oder den neuen CoD Teil spielen, will aber nicht, dass der Prozessor die GTX 1070 ausbremst? Ich hoffe auf eure Antworten

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für PC, 12
Antwort
von YoghurtonTour, 10

Im normalfall lohnt es sich nicht auf eine neue Intel Generation zu warten. Wieso nicht gleich richtig investieren und eine normale Skylake CPU nehmen? Außerdem sind die CPUs bei release ohnehin überteuert.

Antwort
von Blobeye, 33

Ich bezweifele sehr stark, dass ein alter Sockel für die zukünftigen Prozessoren genutzt wird. Wenn du jetzt einen Prozessor brauchst, musst du auch jetzt einen kaufen.

Welchen Prozessor hast du denn aktuell? Meist lohnt sich ein Upgrade gar nicht..

Kommentar von WassermeloneNr8 ,

Nein, ich würde den I5 6500/6600 kaufen

Kommentar von StandardGamer ,

PCGamesHardware hat da 2 Versionen im Angebot.

http://www.pcgameshardware.de/CPU-Hardware-154106/Specials/Roadmap-CPUs-Prozesso...

Einen mit 1151 Sockel und einen mit 2066 Sockel

Kommentar von Blobeye ,

nein im Sinne von "Ich habe keinen Desktop-PC"?

Kommentar von WassermeloneNr8 ,

Ja

Kommentar von WassermeloneNr8 ,

Was ist Kabylake-X und S?

Kommentar von Blobeye ,

Also - tatsächlich nutzt kabylake 1151, aber einen signifikanten Performanceschub zu den Skylakes erwartet man nicht. Du könntest natürlich jetzt einen 6500er kaufen und dann sehen, ob sich ein Upgrade lohnt.

Antwort
von Smoke123, 18

Ja die nächste Generation nutzt weiterhin Sockel 1151.

Kommentar von WassermeloneNr8 ,

Woher weißt du dass?

Kommentar von Smoke123 ,

Aus vielen Quellen. 

Intel nutzt die Mainstream Sockel immer über mehrere Generationen. 

Antwort
von WassermeloneNr8, 29

Hat Intel ein Support, wo ich die anschreiben kann?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten