Welcher PC ist besser für HD-Streams geeignet?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Was hältst Du denn hiervon: http://www.ebay.de/itm/Lenovo-ThinkCentre-M81-Desktop-PC-Intel-Core-Duo-4GB-500GB-Win-7-Pro-COA-/141843843792?hash=item21068d4ad0:g:eDIAAOSwnipWYGb9 . 

Ich habe ihn mir vor 2 Wochen für den Fernseher gekauft. Kann stehend und liegend betrieben werden. Grafikausgang: VGA und Displayport. Die HD-Downloads von MediathekView funktionieren damit einwandfrei und für die allgemeine Anwendung ist die CPU gut genug. Zur Zeit habe ich ihn noch über VGA mit 1920 x 1080 Bildauflösung angeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide reichen dafür locker aus. Der Ausschlagspunkt für die Übertragung an den TV um dann HD-Videos zu sehen ist eine einigermaßen gute Grafikkarte. CPU, RAM und SSD sind okay für schnelle Bearbeitung und Startzeit der Programme. Aber für das Bild sollte eine Grafikkarte noch drin sein. Die Onboard reicht für deine Zwecke natürlich auch aus, aber wenn du wirklich über HDMI Bild und Ton übertragen willst solltest du ne Grafikkarte noch dazu kaufen. Da reicht es auch eine für 50€ zu holen. Wenn du noch weitere Fragen bezüglich PC's hast schreib mich einfach an. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen

Raspberry Pi 2 Model B

empfehlen.

Ist wesentlich preisgünstiger, kleiner, stromsparender, geräuschlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?