5 Antworten

Selber zusammen stellen und selbst zusammen bauen. Ist nicht so schwer und du kannst leichter aufrüsten und so ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inmer selbst bauen die cpu ist schon mehr als 5 jahre alt also auch totaler schrott der pc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbst zusammen stellen ist 1. billiger und 2. hast du bessere Hardware für den gleichen Preis! Also meine Erfahrung zumindest :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stell ihn dir selbst zusammen


der i7 prozessor ist noch aus der ersten generation und nicht mehr das gelbe vom ei.

die gtx 960 ist zwar nicht schlecht , hardwarekenner würden aber eher zur r9 380 oder 380x greifen für mehr power zum gleichen preis


16gb ram sind natürlich zu viel des guten.

8gb reichen locker für jedes aktuelle spiel.

________________________

wenn du etwa 700 € hast, würde ich einen gaming pc momentan so bauen

http://geizhals.de/?cat=WL-625051

der i5 ist momentan der perfekte prozessor für gamer :)

Leistungsstark genug für jedes spiel und wird locker die nächsten 3 jahre halten

die r9 380 X² mit 4GB Grafikspeicher kann locker jedes aktuelle spiel auf fullhd mit hohen bis maximalen details flüssig darstellen


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloodyRain94
28.01.2016, 08:01

SW Battlefront fordert 16 GB RAM ^^ Inwiefern es "gut" optimiert ist, kann ich nicht sagen, aber naja ^^

Würd mal eher auf Polaris warten, GDDR5X und HBM2 ^^

0

Selber zusammenstellen ist immer besser, weil du genau das bekommst was du willst zu einem besseren Preis.

In deinem Beispiel Pc von Amazon. Ist der Arbeitsspeicher überdimensioniert. 8Gb reichen zum zpcken völlig aus. Auch bei dem Prozessor muss kein i7 sein. Da reicht ein i5 oder ein xeon.

Das ersparrte Geld würde ich in eine Ssd stecken und du kannst eine bessere Gamrafikkarte kaufen an der du länger Freude hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BloodyRain94
28.01.2016, 08:02

Xeon sind preislich wieder extrem gestiegen, i5 ist momentan die Empfehlung für einen lowbudgetpc

0

Was möchtest Du wissen?