Welcher oberbegriff?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst in einem einfachen Text formulieren, warum Du den Beruf der Friseurin für Dich gut findest. Hier kannst Du die o.g. Punkte reinschreiben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schreibe grade einen neuen lebenslauf zum beruf der frisörin. Allerdings gibt es da punkte die ich auch gerne auf dem lebenslauf stehen hätte wie z.b. das ich eine gute feinmotorik hab, gut in chemie bin, kreativ bin. Habe für diese punkte aber keine idee welchen oberbegriff da passig wäre.

In der englischen Sprache gibt es dafür unterschiedliche Begrifflichkeiten. Dementsprechend könnte man auch in der deutschen Sprache verschiedene Oberbegriffe verwenden: Zusammenfassung, Mein Berufsprofil, Mein Kurzprofil, Kenntnisse und Fähigkeiten.

Ein anderer Aufbau als in Deutschland wäre sicherlich mal interessant. Vielleicht helfen dir diese Beispiele schon:

wp.myperfectresume.com/wp-content/uploads/2014/04/hair-stylist-personal-care-and-services.jpg

dayjob.com/downloads/cv_examples/hair_stylist_cv_template.pdf

coverlettersandresume.com/stylist/hair-stylist-resume-sample/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise gehört sowas ins Anschreiben. In englischen Lebensläufen gibt es das sog. Personal Statement - also in 1-2 Sätzen ausdrücken, was dich ausmacht und was du willst. Vielleicht kannst du sowas auch in deinen einbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Unicorn3008
25.01.2016, 19:11

ah ja stimmt okay.. ja mal schauen.. wäre auf jedenfall mal was anderes ^^

0