Welcher muslimischen Glaubensrichtung gehören die Frauen an,die total verschleiert sind?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vollverschleierung mit Netz vor den Augen (also Burka) kommt eigentlich fast nur in Afghanistan vor.

Burkas sind aber oft nicht schwarz.

Dort sind die meisten hanfatische Sunniten, jedoch müssen in anderen Staaten mit hanafitscher Mehrheit (Pakistan, Türkei, Syrien etc.) die Frauen auch keine Burka tragen also hängt das eher mit den Taliban bzw. einer extrem patriachalischen Kultur zusammen und weniger mit der Glaubensrichtung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat im Grunde gar nichts mit der Religion zu tun.

Das mit dem Kopftuch ist vielmehr Tradition. 

Im Koran gibt es keine konkrete Kleidervorschrift für Frauen. 

Google: Kleidervorschrift für Frauen im Koran

religion-online. info

Das mit dem Gittetnetz ist eine Burka.

Die Burka ist, zumindest hier in Europa, eigentlich ein Symbol für Unterdrückung der Frau in der Islamischen Welt. 

Das Rabenschwarze, wo man meist nur noch die Augen sieht, ist ein Tschador.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Burka ist nicht schwarz !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung