Frage von DaniHartfeld12, 136

Welcher Motor so um die 2.0l Hubraum hat am meisten potenzial zur Leistungssteigerung mit mittelmäßiger Investition?

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 65

Hallo :)

Ältere Opels haben (technisch robuste) Motoren, aus denen man mit relativ geringem Aufwand & zu überschaubaren Kosten verhältnismäßig viel rauszaubern kann.

Vorteil: Durch die enorm breite & gut organisierte Opeltuningszene kann man sehr viele Teile und Bausteine bekommen, mit denen tolle Erfolge verbucht werden können ... und das ohne dass man (wie z.B. bei seltenen Japanern) ewig lang suchen muss. Außerdem kriegt man die Fahrzeuge leicht bei & das in gutem Zustand für kleines Geld während man Exoten wie den Nissan 200-SX, seltene Koreaner oder ähnliche Modelle in Deutschland kaum noch findet.

Würde mal dahingehend nach Modellen wie Vectra A/B oder den Omegas schauen.

Antwort
von RefaUlm, 68

Hmm was ist für dich eine mittelmäßige Investition?!

Welche PS zahlen schweben dir vor und wie viel soll das Auto kosten?!

Neben dem oben genannten Subaru kann ich auch nen Nissan 200sx s14 empfehlen! Der Motor ist extrem tuning freundlich und du kannst ihn mit etwas Aufwand auf über 420 PS bei knapp 9.000 Umdrehungen bringen...

Der Motor vom aktuellen Subaru BRZ/ Toyota GT86 hat als 2,0 l Saugmotor schon 200 PS serienmäßig und den kannst du via Turbo, Kompressor oder Saugertuning auf gut 250+-450 PS bringen...

Auch das Hyundai Genesis Coupe 2.0T kann ich sehr empfehlen, des hat nämlich den Evo X Motor drin und mit ein paar Komponenten vom Evo hast du den Motor voll da!

Antwort
von Rizi93, 84

Bei einem 2,0L Turbomotor. Beispielsweise dem vom Subaru Impreza GT. Von Werk aus ist er bis 300PS Leistung freigegeben und hat so um die 220PS. Da ist es beispielsweise mit dem Tausch weniger Komponenten getan die Leistung auf 300PS zu steigern.

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Man muss eigentlich fast gar nichts tauschen außer vielleicht bessere Bremsen. Subaru-Motoren sind derart robust gebaut, dass die trotz teils 300 PS locker 200000km schaffen

Kommentar von Rizi93 ,

Der Wagen an sich ist bis 300PS vom Hersteller freigegeben worden. Sogar die Bremsanlage und Kupplung ist dafür geeignet.

Antwort
von Pallmall1994, 105

Benziner oder Diesel, Turbo oder Sauger?

Kommentar von DaniHartfeld12 ,

Turbobenziner und Turbodiesel

Kommentar von Pallmall1994 ,

Am einfachsten bei Turbomotoren ist es beim professionellen Tuner vorbei zu schauen. Man bekommt schon viel Leistung mit einer Kennfeldoptimierung raus. Das heißt quasi eine neue Software auf das Steuergerät. Man kennt es auch als chipen, obwohl ein Chip eigentlich was anderes ist. Das ganze sollte mindestens 300 Euro und höchstens 500 Euro kosten. Zu billig würde ich nicht machen, das ist meist Pfusch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community