Frage von ssternchen16, 193

Welcher Literaturepoche gehört Heinrich Mann an?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MirlieB, 174

Größtenteils Weimarer Republik (z.B. Der Untertan).

Kommentar von MirlieB ,

Davor teilweise Expressionismus, danach Literatur des Exils.

Antwort
von Grammatikus, 156

Seine Erzählkunst basiert auf dem traditionellen französischen Roman des späten 19. Jahrhunderts. Von 1875 bis 1900 blühte dort u. a. der Naturalismus, dessen Hauptaussage war, dass der Mensch sowohl ein Produkt seiner genetischen Herkunft wie auch seines Milieus sei. Daraus entstand auch Sozialkritik. 

Heinrich Mann hakte hier ein und öffnete mit seinen oft beißenden Satiren auf die bürgerliche Scheinmoral die Tür zur Moderne.

(z. T. nach Wikipedia)

Kommentar von Grammatikus ,

Eine Rückmeldung wäre nett.

Kommentar von ssternchen16 ,

also gehört mann dem naturalismus, der moderne, weimarer republik, expressionismus und der literatur des exils an? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community