Frage von PhetoxXL, 25

Welcher Laptop zur Nutzung von Internet, Photoshop CS5, Filme, Büroarbeiten ( 17 Zoll, max. 400 EUR )?

Hi Leute.

Ich benötige wohl oder übel einen neuen Laptop, da mein aktueller so langsam den Geist aufgibt ( 10 Jahre alter ACER Aspire 9300 ).

Ich nutze meinen Laptop hauptsächlich zum Surfen im Internet, für Bildbearbeitungen in Photoshop CS5, gelegentlich für Büroarbeiten ( Excell, Word, etc. ), zum Brennen von Daten- bzw. Musik-CDs und auch das ein oder andere Mal zum Filme gucken ( daher möchte ich auch wieder 17 Zoll ). Da ich aber keine 1000 EUR für einen High-End-Laptop ausgeben möchte, benötige ich eure Hilfe, da ich mir ein Budget-Limit von 400 EUR gesteckt habe. Meine Fachkenntnisse bezüglich PCs und Laptops sind leider genauso begrenzt wie mein Budget...

Mir wurde von einem Bekannten zugetragen, dass ich für ein problemloses Laufen von Photoshop CS5 mindestens einen I5, wenn nicht sogar einen I7 Prozessor benötige. Ob das aber tatsächlich so stimmt, kann ich leider aufgrund mangelnder Kenntnis nicht beurteilen.

Ein anderer Freund hat mir folgenden Laptop vorgeschlagen, der sich auf den ersten Blick sehr vernünftig anhört:

Toshiba Satellite C70D-B-10Z Notebook 17,3" HD/ AMD A4-6210 / 6GB RAM/ 1000GB HDD/ Win8.1

http://www.notebooksbilliger.de/products_id/218240/nbb/8025a0

Jetzt baue ich auf eure Vorschläge und freue mich über jede einzelne Meinung.

Antwort
von Barris, 14

Also, für deine Anforderungen kann man sicher einen Laptop finden, wäre dabei nicht... Photoshop :)
Für das Geld findet man einfach nicht mal einen 15-Zoller auf dem Markt, der flott genug wäre, sprich, das Photoshoppen ohne zu fluchen erlauben würde... Außer lahmen Prozessor bekommst du in der Preisklasse auch noch eine miserable Farbdarstellung.

Ja, irgendwo musst du Abstriche machen. Ich habe im Herbst wirklich mehrere Stunden lang den ganzen Online-Handel durchgestöbert - war auch auf 400 € und 17 Zoll beschränkt - und gerade mal zwei Modelle gefunden, mit CPUs, die ich noch als flott bezeichnen würde, aber auch nicht ohne Festplatten-Tausch gegen eine SSD. Und das war für eine alte Oma...

Ich würde dir empfehlen - nimm wenigstens keine mit Prozessoren von AMD und Pentiums oder Celerons mit einem "N" im Namen (Beispiel "Pentium N3700"). Die machen allerdings eben über 90 % des Angebots aus. Gut, gerade habe ich einen auf Anhieb gefunden - http://www.chip.de/preisvergleich/439163/Lenovo-B71-80-80RJ000KGE.html - zwar ohne Windows, aber immerhin für 329 €. Da bleibt sogar noch das Geld für eine SSD mit 250 GB. Und Windows 7, wenn du vielleicht noch 20 € drauf legst...

Fazit - bei deinen Bildschirmgröße und Budget - entweder einigermaßen schnell aber gebraucht, oder neu, aber jemand, der sich auskennt, muss Hand anlegen, also Windows installieren und Festplatte gegen SSD tauschen. Für die Festplatte, die drin ist , könntest du noch ein Gehäuse besorgen und hast dann eine externe für Backups - eine sehr nützliche Sache! Aber erst mit einer SSD macht das Arbeiten dann doch ein bisschen Spaß, wenn man schon keine schnelle CPU hat. Eine SSHD (in dem verlinkten Angebot drin) bringt da auch recht wenig...

P. S. Die AMD A4-6210 (in dem drin, der dir von einem Freund empfohlen wurde) ist auch eine sehr sehr lahme CPU... :(

Antwort
von koziac, 14

Ja ein i5/i7 wäre nicht schlecht für Photoshop. Aber mit maximal 400 Euro kommst du da nicht weit. Entweder du erhöhst dein Budget oder du nimmst einen mit dem PS nicht einwandfrei laufen würde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten