Frage von Fraenki12, 67

Welcher Laptop ist für eine Frau über 80 gut geeignet?

Hallo zusammen, meine Mutter (81 Jahre) hat sich in den Kopf gesetzt einen Laptop zu kaufen. Jetzt stellt sich mir die Frage welches Gerät bzw. welches Betriebssystem ist für ältere Menschen gut geiignet und leicht zu verstehen? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen :)

Antwort
von LarsRitter87, 9

Ich habe für meine Oma ein Notebook mit einem 15 Zoll Display geholt und breiterer Tastatur. Alles darüber war zu unhandlich. Windows 7 ist gut geeignet für den Anfang. Am besten den Desktop sauber halten und nicht zu viele Dateien auf diesen anlegen. Die wichtigsten Programme und Ordner reichen aus. 

Email Adresse und alles weitere was das deine Oma benötigt, kannst du am besten für Sie einrichten. 

Antwort
von Fraenki12, 12

Also die Meinungen gehen eher in Richtung Windows! Ist Appel auch eine gute alternative, da die Kundenbetreuung eig ganz gut sein soll! ( Damit könnte ich mich ein wenig aus der Affäre ziehen :P )

Antwort
von doesanybodyknow, 28

Egal welches Gerät, wenn sie vorher noch nicht mit einem Computer gearbeitet hat wird das anstrengend für dich.

Windows 7 ist super ! Klassisch, aufgeräumt, stabil.

Ich denke man müsste ihr das Gerät gut konfigurieren und ein paar Verknüpfungen erstellen. Internet, Word, E-Mail zum Beispiel.

Dann musst du ihr erklären was ein Ordner auf dem Computer ist, was eine Datei und wie man damit umgeht sprich speichern, kopieren, löschen.

Viel Erfolg ! Ich schreibe aus eigener Erfahrung ;-)

Antwort
von Retch, 19

Ich würde einen eher günstigen mit Großem Display nehmen und ein für alte Menschen programmiertes Linux installieren.

Antwort
von macqueline, 31

Ich kam gut mit Windows XP zurecht, war aber auch erst so 70.

Kommentar von KaffePrinz ,

xp war recht simple in der handhabe. ein gutes betriebssystem. besser als fast alles was danach kam. allerdings gibt es für xp keinen technischen support mehr...kann man also knicken..

Kommentar von macqueline ,

Nach XP hatte ich Windows 7 Pro, jetzt 8.1oder 2 und 10. Mit 8 und 10 habe ich noch Schwierigkeiten, kann einige Sachen nicht finden.

Falls ihr nicht zusammen wohnt:  Richte deiner Mutter dann gleich Fernhilfe ein und geh das mit ihr durch, ohne Anlass, damit sie  nicht zu nervös ist, das zu benutzen, wenn sie mal wieder das Internet kaputt gemacht hat. Ansonsten richte dich auf viele Anrufe ein, ich  muss meinen Neffen besonders in meinem Testament bedenken!

Antwort
von emily2001, 25

Hallo,

warum nicht !

Du kannst einen Laptop kaufen, der eine anständige Tastatur und ein normales Programm hat. Du kannst sie einweisen, einiges für sie einrichten  (E-Mail Postfach), und sie kann los legen!

Emmy

Antwort
von Lemo1991, 11

Ich habe über ein Jahr versucht, meinem Opa PCs näherzubringen. Er hat sogar mal eine Mail an einen Hersteller eines fehlerhaften Produkts geschrieben.
Dann hat er im ZDF gesehen, wie Kriminelle Daten aus gefälschten Online-Banking Konten abgezogen hatten. Gleich darauf hat er mir seinen PC gegeben und ihn nie mehr benutzen wollen.

Die Tatsache, dass er gar kein Online Banking hat, hat ihn dabei nicht interessiert.

Viel Spaß wünsch ich dir...

Empfehlung: dukaPC Laptop

Antwort
von Lukomat99, 9

Ein hp
Windows 7
Möglichst grosse Tastatur
Nicht zu viele Programme installieren ( verwirrt nur)

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von KaffePrinz, 40

ein lappi mit recht großer tastatur und großem monitor empfiehlt sich. als betriebssystem würde ich w7 vorschlagen, weil es definitiv besser ist als w8 oder w10. dazu jemanden, der ihr behilflich ist, grundlagen zu vermitteln und ihr ab- und an bei seite steht, wenn sich fragen oder probleme auftun....und davon kann man ausgehen..;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten