Frage von Mindslicer, 21

Welcher Krawattenknoten wäre angemessen?

Ich fange bald meine Ausbildung in einer Sozialversicherung an und habe schon mal angefangen, angemessene Kleidung zu kaufen. Ich möchte auch schon anfangen, Krawattenknoten zu üben. Es gibt ja viele "unaufgeschriebene" Knigge-Regeln, die man beachten sollte, wie z.B. Krawatte 1cm über den Hosenbund, Hemdsärmel 1cm unter dem Sakko hervorgucken lassen und so weiter. Da es viele verschiedene Krawattenknoten gibt, frage ich mich welcher "angemessen" ist. Gibt es so etwas wie einen Knoten, der besonders gerne gesehen wird, oder könnte man vielleicht durch einen zu komplizierten overdressed wirken als Azubi?

Antwort
von DerTroll, 9

Mach den doppelten Windsor-Knoten. Der ist klassisch und sieht gut aus und ist auch so etwas wie der Standardknoten, wo es auf die Etikette ankommt.

Antwort
von Nutzerkai, 2

Hallo,

schön, dass Du dir Gedanken machst. Einfachen Windsor finde ich easy und nicht zu streng und vor allem jugendlich. Wichtig: Oberster Knopf immer zu bei Krawatte. Krawattenspitze sollte die Gürtelschnalle küssen. :)

Mehr Infos in meinen Knigge-Büchern! VG - Kai Oppel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community