Frage von justdoit2000, 21

Welcher Kopfhörer soll es werden?

Ich bin nun seit einiger Zeit auf der Suche nach dem perfektem Kofphörer für mich und kann mich leider bei dem Riesenangebot heutzutage nicht entscheiden.

Ich höre hauptsächlich Popmusik bzw. die aktuellen Charts. Ein paar Interpreten: Adele, David Guetta, One Republic, Pitbull,...

Mein neuer Kopfhörer soll +/- 350 € kosten und folgende Wünsche erfüllen:

-) Hohe Soundqualität -) Hoher Tragekomfort -) Noise Cancelling sollte auch dabei -) Around-Ear (ohrumschließend) -) Bluetooth

3 meiner jetzigen Favoriten wären der QC 35 von Bose, der Meze Classics 99 und der Momentum 2.0 von Sennheiser.  Welchen dieser Kopfhörer könntet ihr mir empfehlen?

Ich würde mich über ein paar hilfreiche Antworten bzw. auch ANDERE Kopfhörerempfehlungen von Euch freuen.

MfG justdoit2000

Antwort
von ZrinkaJuric, 5

auf jeden fall nicht einfach online welche kaufen. da kommt es immer voll auf dich an. geh echt in einen elektroladen und probier welche aus das bringt so viel mehr! wenn du dann was gefunden ahst kannst du ja empfehlungen schreiben da musst du dann aber auch reinschreiben was du für musik damit hörst, ob du dich gern von der uwelt abschottest oder nicht und ot oder nicht und was du für ne größe bevorzugst! 

Antwort
von Canonio, 9

noise cancelling ist bei gut umschließenden kopfhörern nicht notwendig. wenn du einen KH in guter qualität haben möchtest rate ich von bose ab. habe deren produkte 2 mal in der hand gehabt und geglaubt ich müsste die wie ein küken halten weil er sonst zerbricht. die verwenden wirklich billiges hartplastik.

von bluetootk würde ich ebenfalls abraten. 1. braucht der KH dadurch einen akku und 2. ist die soundqualität nie von der qualität eines kabelgebundenes. Profi Gamer in der E-sport scene verwenden auch keine kabellosen mäuse und tastaturen weil sie nicht von so hoher präzision sind.

wenn ich dich überzeugt habe-> sennheiser, beyer dynamics, shure, ultrasone, koss... bieten alle gute kopfhörer. ganz klar abzuraten ist von bose, beats, skullcandy und allen billigmarken.

Kommentar von justdoit2000 ,

Über die Qualität von Bose lässt sich ja streiten aber soviel ich weiß sind die neuen QC 35 ja aus "glasfaserverstärktem Nylon" was meines Wissens nicht gerade billig ist. Was sagst du dazu?

Kommentar von Canonio ,

was soll glasfaserverstärktes nylon sein, nylon ist für mich stoff und kein plastik. bose war schon immer spezialisiert darauf aus jedem müll den heißesten schÜeiß zu machen, in den Heimkinoanlagen sind sogar die 15 cent breitbänder aus pappe "von höchster qualität". auf beschreibungen von bose vertraue ich sowieso also mal nicht. für mich schaut der QC 35 so wie jeder andere bose KH auch aus: fragil, zerbrechlich, plastikbomber.

ich würde also über die qualität von bose nicht streiten. Bose verkauft standard oder schrott für teures geld und lockt mit künstlichem klang die kunden. aus einem bose produkt kommt die musik nie so raus wie sie auf der CD oder der audio datei oben ist. sondern immer mit extremst verstärkten bässen, großen frequenzlöchern die durch die elektronik ausgebessert werden (deswegen klingen die NC KH ohne batterie so schrecklich) und kaum höhen.als einziges würde ich die inear kopfhörer kaufen, aber auch nur wenn sie 40% weniger kosten würden, denn die klingen als einziges nicht schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten