Frage von DocHuey, 57

Welches konkrete Gesetz (Abs./§/Gesetzbuch) verbietet es z.B. Lehrern, OHNE GRUND und OHNE KONKRETEN VERDACHT AUF EINE STRAFTAT die Tasche oder Federmappe ...?

eines Schülers zu durchsuchen?

Antwort
von MrHilfestellung, 39

Es gibt keinen Paragrafen dazu, da dein Recht schon mit dem Recht auf Privateigentum festgelegt ist.

Selbst die Polizei darf nur bei Verdacht deine Tasche durchsuchen.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Wetten, dass der Lehrer einen Grund hatte? Auch wenn Doc das nicht mitbekommen hat?

Kommentar von MrHilfestellung ,

Das mag sein, aber ich beantworte ja nur die Frage, so wie er sie gestellt hat.

Antwort
von adabei, 31

Häng die Sache nicht so hoch. Es gibt kein "Gesetz" für diese Situation. Und von "Straftat" wird hier auch niemand sprechen.

Der Lehrer wird Unterschleif vermuten, wenn er ein Federmäppchen aufklappt. Es darf aber einfach auch nur Stichproben machen.

Zum Durchsuchen einer Tasche sollte er keinen Grund haben. Das wird ein Lehrer auch normalerweise nicht machen.

Antwort
von Rambazamba4711, 21

Ein Spickzettel ist in beiden Verstecken nicht vor Entdecken bei einer Kontrolle geschützt. Da hilft in diesem Fall auch kein Gesetz weiter.

Sollte ein Lehrer grundlos Durchsuchungen durchführen, was ich mir nicht vorstellen kann,  dann hilft eine Beschwerde bei der Schulleitung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten