Frage von DasWurmi, 8

Welcher Kleidungsstil für Bewerbung um einen dualen Studienplatz?

Hey,

ich besuche momentan die 12. Klasse auf der Fachoberschule und strebe anschließend ein duales Studium im Bereich Wirtschaft / Verwaltung an. Nun habe ich mehrere Unternehmen gefunden die ziemlich genau meinen Vorstellungen entsprechen. Auch die Bundesagentur für Arbeit ist dabei.

Was ich mich nun frage ist, wie ich auf dem Bewerbungsfoto am besten gekleidet sein sollte ? Ein normales Hemd ? Krawatte? Sacko? Man liest immer wieder unterschiedliche Sachen im Internet und ich kann mir auch nicht vorstellen dass dort jeder mit Anzug rumläuft, aber vor Allem in Sachen Studium wird dann letzendlich doch zum Hemd mit Krawatte und Sacko geraten. Ich persönlich fühle mich Wohl im Anzug.

Und sollte man auch in der gleichen Kleidung zu einem Bewerbungsgespräch erscheinen ?

Wie seht ihr das ?

Grüße, Wurmi

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Alex92fromHell, 8

Hemd auf jeden Fall, Sakko wenn du dich damit wohlfühlst, Krawatte ist nicht unbedingt notwendig.

Eventuell eine schöne dunkelblaue Jean mit einem buntem (vl. Rot) Hemd und Sakko drüber.

Mir ist immer gesagt worden "Dress for the job you want, not for the one you have". Also wenn du in deinem Wunschberuf ständig mit Anzug rumlaufen musst, ist ein Anzug schon angebracht :)

Antwort
von Merci1912, 7

Beim Foto würde ich einen Anzug anziehen und beim Bewerbungsgespräch ein ordentliches Hemd mit einer schwarzen NICHT ZU ENGER Hose.

Mein Vorschlag

Antwort
von Barolo88, 5

ich sag immer: Hauptsache sauber und gepflegt.  Niemand erwartet von einem Abiturienten  Anzug und Krawatte. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community