Welcher Kampfsport ist am besten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Welcher Kampfsport ist am besten?

Es gibt keinen "besten" Stil. Alles andere sind unseriöse Versprechen.

Diese Haltung habe ich hier bereits einmal ausführlich begründet, daher sehe ich jetzt keinen Grund, das Rad neu zu erfinden:

https://www.gutefrage.net/frage/was-ist-besser-fuer-die-strasse-selbstverteidigung?foundIn=list-answers-by-user#answer-214948199

Jeder Stil ist nur so gut wie jener, der ihn ausübt. Einen absolut ultimativen Stil kann es auch gar nicht geben, wie ich ja auch oben beschrieben habe.

Wenn es geht auch einen Kampfsport, wo man auch lernt, mit anderen Sachen umzugehen.

Ich selbst trainiere beispielsweise die japanische Kampfkunst Aikido, bei der auch Waffentechniken mit Schwer, Stab und Dolch/Messer gelehrt werden.

Diese Konzepte können bei einem tatsächlichen Ernstfall dann auf Alltagsgegenstände, wie etwa beispielsweise Regenschirme, übertragen werden.

Hier habe ich Aikido etwas ausführlicher vorgestellt und das ganze mit ein paar Videos aufgelockert, damit es interessanter ist:

https://www.gutefrage.net/frage/welche-kampfsportart-gefaellt-euch-und-warum-welche-macht-ihr?foundIn=list-answers-by-user#answer-202694589

Doch nur weil ich Aikido schätze, bedeutet das nicht, das es deswegen der beste, oder ultimative Stil ist - es entspricht einfach meinen Bedürfnissen.

"Dein" bester Stil ist also jener, der deinen persönlichen Wünschen und Empfindungen am meisten entspricht und bei dem dir das Training wirklich Freude bereitet.

Das ist überhaupt das Wichtigste.

Wenn du keine Freude am Training hast und dich nur "drillst", dann wirst du langfristig nicht motiviert bleiben und wirkliche Fortschritte machen.

Also vereinbare Probetrainings bei allen Vereinen, deren Angebot dich interessiert und finde so die für dich passende Disziplin.

Viel Spaß beim Training! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrEnder
29.07.2016, 21:25

Vielen dank für deine umfangreiche antwort :D

0
Kommentar von MrEnder
29.07.2016, 22:44

Lernt man bei aikido auch den Umgang mit dem Katana, du meintest ja Schwerter.

0
Kommentar von MrEnder
29.07.2016, 23:02

Danke für hilfe :D

1
Kommentar von Enzylexikon
30.07.2016, 21:16

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Ich bin natürlich fürs Boxen. Ist halt mein Sport. Es ist auf jedenfall die effektivste Kampfsportart um sich schnellst möglich gut verteidigen zu können, da es da keine Kicks, würfe etc gibt Und so technisch gesehen nicht der umfangreichste Sport ist. Wenn du mit mma anfangen würdest, würdest du in den nächsten 5 Jahren alles nur halb können und oft wird dir im Verein die richtige boytechnik auch nicht richtig beigebracht.
Was der beste Kampfsport ist wird dir keiner sagen, da hat jeder seine eigene meinung.
Ausschlaggebend ist aber eh fast nur der Verein, ob dir der Sport gefällt oder nicht bzw. Ob er dir was nützt und die Atmosphäre ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MMA, takewondo, boxen usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?