Frage von wirfaffenfas, 32

Welcher Job ist der angenehmere?

Ein Job bei dem man öfters mal auf die Uhr schaut und wenig passiert, wenig Stress oder ein Job bei dem man nicht wirklich auf die Zeit achtet, dafür aber später aus dem Geschäft kommt und mehr Stress und Verantwortung hat?

Antwort
von pingu72, 18

Die goldene Mitte wäre perfekt: genug zu tun damit die Zeit schneller umgeht und man sich nicht langweilt, aber nicht zu viel zu tun damit man nicht zu Hause völlig ko auf die Couch fällt...

...bei deinem Beispiel würde ich den zweiten nehmen - Zeit totschlagen ist nichts für mich.

Antwort
von October2011, 12

hi,

wenn es nur diese zwei Möglichkeite gibt würde ich die erste Variate nehmen.

Denn bei einem stressigem Job bleibt am Ende nicht genug Zeit für eine Beziehung, Familie, Freunde, Kinder. Wenn man regelmäßig 10 Stunden am Tag arbeitet ist man nach einiger zeit Abends nur noch hundemüde. Man geht kurz Einkaufen und liegt dann auf dem Sofa herum und schaut sinnfrei Fernsehen, bis man am nächsten Tag wieder früh aufsteht.

Bei einem nicht so stressigen Job, bei dem du einigermaßen pünktlich nach Hause kommst, hast du danach Zeit für deine eigenen Interessen und Hobbys.

October

Antwort
von Pandur11, 7

Ich würde jemanden in jungen Jahren das Zweite vorschlagen, solange man keine Familie hat. So lernt man fürs Leben und hat später auch mehr davon. Meine Arbeit verschlingt 12 Stunden pro Tag, dafür sammle ich reichlich Erfahrungen und habe einen interessanten Job...

Antwort
von klugshicer, 20

Beides unangenehm - aber wenn dich der Stress verbrennt bist Du dauerhaft im A....

Kommentar von wirfaffenfas ,

und was ist dann angenehm? es gibt fast nur entweder oder jobs

Kommentar von klugshicer ,

Ich fand es immer geil wenn ich selbständig arbeiten konnte. Bei meinem letzten Job konnte ich mir sogar meine Projekte teilweise selber aussuchen - sprich ich hätte auch auf ruhige Kugel machen können, aber ich bin eher der Typ der sich selber unter Druck setzt um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen - das ist teilweise noch schlimmer als wenn dir die Geschäftsleitung die Ziele vorgibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten