Frage von collin12345, 76

Welcher ist der traurigste Pixar-Film?

Hay.. ich hab mit nem kolleg ne wette laufen (dass er es schafft bei keinem Film zu heulen) und ich darf den Film aussuchen... ich wette natürlich, dass er es nicht schafft :P aber nun wollte ich fragen, welchen Pixar film IHR am traurigsten findet... ich persöhnlich tendiere zwischen Oben und Inside Out (Alles steht Kopf)

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 27

Warum ausgerechnet Pixar? Ich würde wahrscheinlich allein deswegen heulen, einen ganzen Film des Studios von Anfang bis Ende schauen zu müssen.

Antwort
von Grinsi1d, 19

Also Pixar würde ich definitiv sagen Oben.
Aber wenn du irgendwie doch auch ein Disney Film nehmen könntest dann ganz sicher König der Löwen

Antwort
von DeadMailbox, 52

Da muss man schon verdammt nah am Wasser gebaut sein, um z.B. bei Findet Nemo in Tränen auszubrechen. Das wohl wäre meine Wahl des (zumindest kurzfristig) traurigsten Pixar-Films.

Aber weil das ganze eben kindgerecht sein sollte, halten die so eine Trauerstimmung nicht lange aufrecht sondern kommen gleich wieder mit irgend etwas heiterem.

Daher wirst Du diese Wette mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit verlieren. Sorry!

Kommentar von Summerween ,

Bei alles steht Kopf (der verdammt traurig ist) haben die Kinder im Kino über die traurigsten Szenen gelacht..Ich wurde später noch dazu verdonnert mit einer Horde Kindern in den Film zu gehen und keiner von denen hat den Film verstanden, aber trotzdem waren alle total begeistert. Pixar ist längst nicht mehr "kindgerecht", wenn man es so sieht.

Kommentar von collin12345 ,

Sehe ich auch so.. hab ihn mit meiner Familie geschaut... meine kleine schwester (9) normal, meine Mutter, mein Vater und ich (20) rotz und wasser geheult ^^ nichtmal Green Mile is so traurig

Kommentar von DeadMailbox ,

Und über  'Alles steht Kopf' kann ich noch nichts sagen. Den hatte ich faktisch noch nicht auf dem Radar, weil noch nicht gesehen. Dauert aber sicher nicht lange, bis mich jemand dazu nötigt ;-)

Kommentar von DeadMailbox ,

So gesehen weiß ich von einem 4jährigen Mädchen, dass vom aktuellen Minions-Film an der Szene, als der Dino stirbt, geheult hat. Nicht weil das traurig war, sondern weil sie nicht wollte, das der Dino nicht mehr weiterhin im Film vorkommt. Sie war sauer weil sie Dinosaurier liebt.

Nichts desto trotz wird die Wette mit Erwachsenen kaum zu gewinnen sein, wenn da nicht ein besonders sensibles Gemüt (wohlwollend für Heulsuse ;-p) dahinter steckt...

Kommentar von collin12345 ,

Bin auch keine heulsuse...bei Green Mile war ich zum Beispiel den tränen nicht einmal nahe... auch wenns traurig war...aber bei Pixarfilmen... keine chance... Oben (die 2 minütige Szene am Anfang),  Inside Out und Wall.E...  ohne Worte... 

Antwort
von Covergirl13, 22

Ist zwar kein Pixar Film aber da muss er garantiert heulen

Hachiko

Antwort
von Summerween, 44

Toy Story 3 und Alles steht Kopf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten